Our key tasks

We are primarily tasked with providing power transmission services, system services and facilitating the energy market. Our core tasks follow from our appointment as grid operator under the Dutch 'Elektriciteitswet' (E-wet) and the German 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Explore our key tasks

Innovation

TenneT presents Hub and Spoke concept for large scale wind energy on the North Sea.

Read more
Our grid

TenneT manages the high-voltage grid in the Netherlands and large parts of Germany. TenneT transmits electricity at 110,000 volts (110 kV) and higher. With around 23,500 kilometres of high-voltage lines, we cross borders and connect countries.

Explore our grid

Offshore 2030

By 2030, the originally planned capacity of 15 gigawatts of offshore wind energy will increase to 20 GW.

To Offshore 2030
Electricity market

The energy sector is developing rapidly. The process of European market integration began some years ago. Its purpose is to create a single European market that enables market parties to trade gas and electricity across national borders easily and efficiently.

Explore the electricity market

Transparency data

We provide transparency data on our operations on our Dutch and German transparency page and on ENTSO-E. 

To transparency pages
E-Insights

Our vision is to be one of the most transparent Transmission System Operators (TSO) in Europe and thereby creating value for society. In this Energy Insights section we present selected energy related topics and show data, information and valuable insights. 

E-Insights

E-Insights

Facts & figures related to TenneT facilitating the market can be found here.

Read more
Company

TenneT is a leading European electricity transmission system operator (TSO), with activities in the Netherlands and in Germany. We strive to ensure a reliable and uninterrupted supply of electricity in our high-voltage grid for some 42 million people.

Explore our company

We are TenneT

Meet us

Blog Ostbayernring

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Ostbayernring. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Digitales Infoforum Ostbayernring: Informationsplattform zur anstehenden Bauphase ist online!

10. June 2021, Markus Kretzler - Infomaterial

Nach dem positiven Bescheid der Regierung von Oberfranken zum vorzeitigen Baubeginn des Ostbayernrings starten nächste Woche die ersten Bauarbeiten zwischen Redwitz und Mechlenreuth. TenneT hat in diesem Abschnitt bereits alle betroffenen Eigentümer über die anstehenden Maßnahmen informiert und ihnen die Ansprechpartner für die anstehende Bauphase mitgeteilt. Darüber hinaus wollen wir aber auch unseren Blog-Lesern und allen anderen Interessierten die Möglichkeit geben, sich ausführlich über den Bau des neuen Ostbayernrings zu informieren: Mit dem „Digitalen Infoforum“ haben wir eine eigene Plattform dafür geschaffen.

Digitales Infoforum Ostbayernring: Informationsplattform zur anstehenden Bauphase ist online!

Es geht los: Baubeginn im Abschnitt zwischen Redwitz und Mechlenreuth!

02. June 2021, Markus Kretzler - Bau

Der Bau am neuen Ostbayernring im Abschnitt zwischen Redwitz und Mechlenreuth beginnt in diesem Monat! Möglich macht das die Zulassung des vorzeitigen Baubeginns im Abschnitt C. Die Baumaßnahmen werden sich dabei auf 22 ausgewählte Maststandorte beschränken. Alle Arbeiten bis zum finalen Planfeststellungsbeschluss sind reversibel. Um sich über die anstehende Bauphase und alle weiteren Themen rund um den neuen Ostbayernring informieren zu können, bieten wir Ihnen begleitend zum baldigen Baubeginn nun die Möglichkeit, die von Ihnen gewünschten Einblicke über unser neues "Digitales Infoforum" zu gewinnen.

Es geht los: Baubeginn im Abschnitt zwischen Redwitz und Mechlenreuth!

Abschnitt Redwitz – Mechlenreuth: TenneT stellt Antrag auf vorzeitigen Baubeginn

26. April 2021, Markus Kretzler - Bau

Vor kurzem haben wir einen Antrag auf vorzeitigen Baubeginn für den Planungsabschnitt C (Redwitz – Mechlenreuth) bei der Regierung von Oberfranken gestellt. Dieser Schritt ist notwendig, damit wir den Bau des neuen Ostbayernrings bis zur Abschaltung der Bestandsleitung im europäischen Verbundnetz im Sommer 2022 ausreichend vorbereiten können. Kommt die Regierung von Oberfranken diesem Antrag nach, dürfen wir in der Folge an ausgewählten Maststandorten mit der Baustelleneinrichtung, der Herstellung von Arbeitsflächen und Zuwegungen sowie ersten Baumaßnahmen beginnen. Alle Maßnahmen, die wir im Rahmen des vorzeitigen Baubeginns durchführen, sind reversibel. Der ursprüngliche Zustand kann also zu jedem Zeitpunkt wiederhergestellt werden. In folgendem Blogartikel, wollen wir Sie ausführlich dazu informieren.

Abschnitt Redwitz – Mechlenreuth: TenneT stellt Antrag auf vorzeitigen Baubeginn

Probemontagen für den Ostbayernring: Die Generalprobe vor der Bauphase

19. April 2021, Markus Kretzler - Bau

Je näher der Baubeginn des Ostbayernrings kommt, desto näher rückt auch der Tag an dem die ersten Masten des neuen Ostbayernrings aufgestellt werden. Um während des Baus des Ersatzneubaus einen optimalen Bauablauf garantieren zu können, finden bereits im Vorfeld sogenannte Probemontagen statt. Was es damit genau auf sich hat, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Probemontagen für den Ostbayernring: Die Generalprobe vor der Bauphase

Wie unser Strom fließt – TenneT Link ist online

17. March 2021, Markus Kretzler - sonstiges

Die Planung, der Bau, die Wartung und auch der Betrieb des deutschen Hoch- und Höchstspannungsnetzes stellt Übertragungsnetzbetreiber wie TenneT vor große Herausforderungen. Diesen stellt sich TenneT Tag für Tag aufs Neue, um die Versorgungs-, Netz- und Ausfallsicherheit im gesamten Netzgebiet sicherzustellen. Doch welchen Weg nimmt der Strom dabei genau auf dem Weg von seiner Erzeugung bis hin zur heimischen Steckdose? Und wie ist TenneT daran konkret beteiligt? Die neue interaktive Anwendung „TenneT Link“ nimmt uns mit auf die Reise des Stroms.

Wie unser Strom fließt – TenneT Link ist online

Neufassung des Bundesbedarfsplangesetzes: Was bedeutet das für den Ostbayernring?

15. February 2021, Markus Kretzler - Neues aus der Politik

Am vergangenen Freitag hat der Deutsche Bundesrat die Neufassung des Bundesbedarfsplangesetzes (BBPlG) beschlossen. Nachdem der Deutsche Bundestag die Gesetzesnovelle bereits am 28. Januar diesen Jahres verabschiedet hat, gehen wir davon aus, dass das Gesetz zeitnah in Kraft treten kann. Da das Bundesbedarfsplangesetz den gesetzlichen Rahmen für sämtliche Höchstspannungsprojekte im deutschen Übertragungsnetz und damit auch für den Ostbayernring vorgibt, wollen wir Ihnen dieses in unserem heutigen Blogbeitrag kurz vorstellen und dessen Auswirkungen auf unser Projekt skizzieren.

Neufassung des Bundesbedarfsplangesetzes: Was bedeutet das für den Ostbayernring?

Auslegung der Deckblattunterlagen im Abschnitt C: Die zentralen Änderungen im Detail

04. February 2021, Markus Kretzler - Genehmigungsverfahren

Heute werden die Deckblattunterlagen für den Abschnitt C des Ostbayernrings (Redwitz – Mechlenreuth) durch die Regierung von Oberfranken veröffentlicht. Zusätzlich werden diese durch die betroffenen Gemeinden öffentlich ausgelegt. Wir haben im vorherigen Blogbeitrag zum Deckblattverfahren bereits darüber berichtet. Im Folgenden möchten wir Ihnen nun einige der zentralen Planungsänderungen im Detail vorstellen.

Auslegung der Deckblattunterlagen im Abschnitt C: Die zentralen Änderungen im Detail

Auslegung der Deckblattunterlagen für den Abschnitt C

22. January 2021, Markus Kretzler - Genehmigungsverfahren

Erfreuliche Nachrichten für den Ostbayernring: Die Auslegung der Deckblattunterlagen für den Abschnitt C (Redwitz – Mechlenreuth) steht kurz bevor! TenneT hatte die geänderten Unterlagen für den Abschnitt C des Ostbayernrings Anfang diesen Jahres bei der Regierung von Oberfranken eingereicht. Ab dem 4. Februar sollen die Deckblattunterlagen dann für einen Monat bis zum 3. März 2021 durch die betroffenen Gemeinden ausgelegt werden. 

Auslegung der Deckblattunterlagen für den Abschnitt C

Neues Jahr, neues Team und neue Herausforderungen: Der Baubeginn steht an

21. December 2020, Markus Kretzler - Team

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Dieses Jahr hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt - auch das Team des Ostbayernrings. Wir möchten unseren Blick aber jetzt schon nach vorne richten und mit Ihnen zusammen auf die bevorstehenden Herausforderungen blicken: Denn im Jahr 2021 wird der Ostbayernring in die Bauphase eintreten. Aus diesem Grund und um das Projekt weiterhin optimal begleiten zu können, haben wir uns personell neu aufgestellt. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Personalwechsel im Team des Ostbayernrings gerne genauer vorstellen.

Neues Jahr, neues Team und neue Herausforderungen: Der Baubeginn steht an

Archiv

2020 (36)

December (2) November (2) October (2) September (3) August (3) July (3) June (3) May (3) April (4) March (4) February (4) January (3)

2019 (41)

December (3) November (4) October (4) September (4) August (3) July (3) June (2) May (4) April (4) March (5) February (3) January (2)

2018 (43)

December (2) November (2) October (6) September (3) August (5) July (4) June (4) May (4) April (4) March (4) February (2) January (3)

Blog Abonnement

Subscribe for new blog posts

Blog Ostbayernring: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner



Markus Kretzler

Referent für Bürgerbeteiligung