Our key tasks

We are primarily tasked with providing power transmission services, system services and facilitating the energy market. Our core tasks follow from our appointment as grid operator under the Dutch 'Elektriciteitswet' (E-wet) and the German 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

 

Explore our key tasks

Innovation

TenneT presents Hub and Spoke concept for large scale wind energy on the North Sea.

Read more
Our grid

TenneT manages the high-voltage grid in the Netherlands and large parts of Germany. TenneT transmits electricity at 110,000 volts (110 kV) and higher. With around 23,000 kilometres of high-voltage lines, we cross borders and connect countries.

Explore our grid

Grid maps

Maps of our onshore and offshore high-voltage grid.

To grid maps
Electricity market

The energy sector is developing rapidly. The process of European market integration began some years ago. Its purpose is to create a single European market that enables market parties to trade gas and electricity across national borders easily and efficiently.

Explore the electricity market

Transparency data

We provide transparency data on our operations on our Dutch and German transparency page and on ENTSO-E. 

To transparency pages
E-Insights

Our vision is to be one of the most transparent Transmission System Operators (TSO) in Europe and thereby creating value for society. In this Energy Insights section we present selected energy related topics and show data, information and valuable insights. 

E-Insights

E-Insights

Facts & figures related to TenneT facilitating the market can be found here.

Read more
Company

TenneT is a leading European electricity transmission system operator (TSO), with activities in the Netherlands and in Germany. We strive to ensure a reliable and uninterrupted supply of electricity in our high-voltage grid for some 41 million people.

Explore our company

We are TenneT

Meet us

Stephan Brüllke

Seit zwei Jahren arbeite ich bei der TenneT im Leitungsausbauprojekt Ganderkesee – Sankt Hülfe. Hier bin für die Kabelübergangsanlagen zwischen den Erdkabel- und den Freileitungsabschnitten zuständig.

Nach einer Ausbildung zum Elektriker habe ich ein Diplomstudium zum Elektroingenieur abgeschlossen. Bevor ich bei der TenneT in Bayreuth angefangen habe, war ich bereits in der Energiebranche tätig und habe z.B. Niederspannungsstromnetze oder Schaltanlagen der Mittelspannungsebene geplant.

Der Leitungsausbau zwischen Ganderkesee und Sankt Hülfe ist jedoch eine besondere technische Herausforderung, weil es sich hierbei um ein Pilotprojekt handelt. Für die Übergänge zwischen den beiden Erdkabelabschnitten zu den Freileitungsabschnitten werden insgesamt vier Kabelübergangsanlagen benötigt. Meine Aufgabe ist es, diese zum einen aus technischer Hinsicht zu planen, und zum anderen die notwendigen Unterlagen zur Genehmigung bei der Behörde bereitzustellen.

An meiner Arbeit finde ich außerdem die Bürgernähe interessant. So bin ich schon bei vielen Infomärkten mit den beteiligten Bürgern und Gemeindevertretern ins Gespräch gekommen. Es ist immer spannend, die Sicht der einzelnen, direkt vom Bau betroffenen Personen kennenzulernen und ihnen gleichzeitig die technische Perspektive auf das Thema näherzubringen. Insgesamt ist die Arbeit bei der TenneT also sehr abwechslungsreich und es gibt täglich neue Herausforderungen, denen es sich zu stellen gilt.