Skip to content
2GW Platform

Das 2GW Program

Eine neue standardisierte Plattform, ein neues zertifiziertes Kabelsystem, eine höhere Übertragungskapazität – und das alles so umweltverträglich wie möglich. Das 2GW Program ebnet den Weg für unsere nächste Generation von Offshore-Netzanbindungssystemen.

Auf einen Blick

Die europäische Energiewende zählt zu den größten Herausforderungen unserer Zeit.

Ihr Ziel: Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent machen. Die Niederlande und Deutschland haben sich ehrgeizige Ziele für den Offshore-Ausbau gesetzt: Bereits bis 2030 wollen Deutschland und die Niederlande Kapazitäten von 30 bzw. 11,5 Gigawatt erzielen. Energie von Offshore-Windparks im europäischen Powerhouse Nordsee wird dabei eine entscheidende Rolle spielen.  TenneT stellt sicher, dass diese Energie das Festland erreicht – so umweltverträglich wie möglich. Deshalb haben wir in einem einzigartigen transnationalen Ansatz das 2GW Program entwickelt. Und erhöhen so Tempo und Effizienz der Energiewende.

2GW Anschluss System

https://tennet-drupal.s3.eu-central-1.amazonaws.com/default/2022-07/2GW-connection-system-TenneT.jpg

Umfang eines Projekts

Von der Offshore-Station zur Station an Land

scope of one project

Eine neue Dimension

bis 2030

Aufgrund des neuen und innovativen Designs und der damit einhergehenden höheren Übertragungskapazität wird das "2GW Program" weniger Ressourcen verbrauchen und Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren – und trotzdem mehr Energie liefern als vorherige Systeme.

Technologischer Fortschritt

 

Der neue Standard

Das 2GW Program verfolgt einen innovativen und ganzheitlichen Ansatz, der Harmonisierung auf allen Ebenen fördert – sei es bei Technologie, Gestaltung oder unserer Arbeitsweise.

Durch die Verbindung unseres Know-hows in der Offshore-Netzentwicklung mit einem einzigartigen transnationalen Ansatz haben wir zusammen mit unseren Partnern einen neuen Standard entwickelt, der das Potenzial zum europäischen Vorzeigeprojekt hat. Das 2GW Program spart Zeit, Ressourcen und finanzielle Mittel – und verdoppelt dabei bei geringerem Bedarf an Kabeln und Plattformen die Verbindungskapazität vergleichen mit früheren Netzanbindungssystemen.

Ein Kabelsystem
 
Icon-Cable

Gemeinsam mit unseren Partnern* entwickeln wir ein hochmodernes 525 kV Kabelsystem. Das neue System soll bis 2022 zertifiziert sein.

Ein Plattformdesign
 
Icon Platform

Das neue Plattformdesign und das System zur Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) ermöglichen einen höheren Energietransfer – und bleibt flexibel genug, um mit technologischen Innovationen Schritt zu halten.

Ein Vertrag
 
icon Contract

Die unterschiedlichen Projekte des "2GW Program" laufen alle unter einem auf einem FIDIC-Muster basierenden Vertrag. FIDIC wird weltweit anerkannt und findet branchenweit Anwendung. Es wird eine weltweite Implementierung des 2GW Program-Standards für alle vereinfachen.

Die Projekte

Zwischen 2028 und 2031 wird TenneT die folgenden zweipolige 525 kV Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungssysteme mit einer Kapazität von jeweils zwei Gigawatt aus Windparks in der niederländischen und deutschen Nordsee verwirklichen. Diese Projekte sind Teil des "2GW Program".

Deutschland
Project Jahr der Inbetriebnahme
BalWin3 2029
BalWin4 2029
LanWin1 2030
LanWin2 2030
LanWin4 2031
LanWin5 2031
 
Niederlande
Project Jahr der Inbetriebnahme
IJmuiden Ver Beta 2028
IJmuiden Ver Alpha 2029
IJmuiden Ver Gamma 2029
Nederwiek 1 2030
Nederwiek 2 2030
Nederwiek 3 2031
Doordewind 1 2031
Doordewind 2 2031

Kontakt

Tim Dampmann

Tim Dampmann

Pressereferent - Projektkommunikation Offshore für DolWin6, 2GW Program, BalWin1, BalWin2, BalWin3, HelWin, SylWin und AC-Anbindungen
Mathias Fischer

Mathias Fischer

Pressesprecher - Netzausbau Onshore & Offshore, Sektorenkopplung, Energiepolitik Norddeutschland, Flexibilität & Innovationen