Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Crowd-Balancing-Plattform – Blockchain-Technologie

Können vernetzte Heimspeichersysteme oder Ladestationen für Elektroautos zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen? TenneT setzt in Pilotprojekten in Deutschland und den Niederlanden innovative Blockchain-Lösungen ein, um den flexiblen Zugang zu dezentralen Kapazitäten zu erleichtern.

Herausforderungen der Energiewende

Der steigende Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung stellt Übertragungsnetzbetreiber vor wachsende Herausforderungen. Da die Herstellung von Solar- und Windstrom starken wetterabhängigen Schwankungen unterworfen ist, sucht TenneT nach Möglichkeiten die Einspeisung flexibler zu steuern und teure Netzeingriffe zur Stabilisierung des Stromnetzes zu vermeiden. 

Erneuerbare Energien speichern

Wird etwa mehr Windstrom hergestellt als transportiert werden kann, müssen Windkraftanlagen abgeriegelt werden. Die Energie bleibt ungenutzt, auch weil bislang noch keine Einzelspeicher für große Strommengen zur Verfügung stehen. Dagegen wächst derzeit stetig die Zahl an Heimspeichern für private Solaranlagen und Ladestationen für E-Fahrzeuge. Doch diese Kapazitäten sind örtlich weit verstreut.

Die Blockchain-Technologie

Eine „Blockchain“ ist eine Datenbank, deren Integrität durch eine kryptographische Verkettung gesichert ist. Sie gewährleistet in besonderem Maß die Transparenz und Überprüfbarkeit von Transaktionen zwischen Marktteilnehmern. Klingt kompliziert? Ist es auch. Wichtig für TenneT ist vor allem: Die innovative Technologie ermöglicht einen ebenso schnellen wie sicheren dezentralen Datenaustausch.

Vom Blockchain-Pilotprojekt zur Crowd-Balancing-Plattform Equigy

TenneT hat zusammen mit dem Energieunternehmen Vandebron ein Pilotprojekt in den Niederlanden gestartet. Dieses Start-up-Unternehmen mit Sitz in Amsterdam bietet TenneT Zugang zu den flexiblen Speicherkapazitäten eines Netzwerks von miteinander verbundenen Elektrofahrzeugen und Ladepunkten.

In Deutschland führt TenneT ein Pilotprojekt mit sonnen eServices mit Sitz im Allgäu (Süddeutschland) durch. Damit erhält TenneT Zugang zu der flexiblen Speicherkapazität eines Netzes von miteinander verbundenen Hausbatterien. Die sonnen-Betriebszentrale verbindet die Hausbatterien und passt das Management der Batterieladung ständig an die jeweilige Netzsituation an.

Das Konzept hat sich bei diesen Piloten, dem Einsatz der Blockchain-Technologie, bewährt und wird derzeit in der Crowd-Balancing-Plattform Equigy weiterentwickelt.

Erfahren Sie mehr über TenneT und die Crowd-Balancing-Plattform Equigy

 

Herausforderungen der Energiewende

Manon van Beek über die Energiewende und Flexibilität im Netz

Die Energiewende bringt Herausforderungen und Chancen mit sich. Die Menge an erneuerbarer Energie, die an neuen und unkonventionellen Standorten erzeugt wird, nimmt rapide zu. Dies erfordert mehr Transport, auch über größere Entfernungen. Unsere Aufgabe als TenneT ist es, die Transportkapazität drastisch zu erhöhen und die Energiewende bezahlbar zu halten. Der Netzausgleich ist die nächste Herausforderung. Schließlich wird es in Zukunft nicht mehr so einfach sein, Gaskraftwerke an- und abzuschalten. 

Um das Netz zu stabilisieren und die Stunden zu sichern, in denen die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht, brauchen wir Flexibilität auf dezentraler und zentraler Ebene. Stromautobahnen, die Länder verbinden, und Strommärkte (Interkonnektoren) geben uns zusätzliche Flexibilität. Dezentrale Flexibilität erreichen wir auch über eine Blockchain-Plattform: die Crowd-Balancing-Plattform Equigy.

Erfahren Sie mehr über TenneT und die Crowd-Balancing-Plattform Equigy

Was sind die Erwartungen von TenneT an dieses Projekt?

Durch die Entwicklung der Crowd-Balancing-Plattform will TenneT den Markt für mehr Anbieter von Flexibilität öffnen, um das Netz mit verteilter Flexibilität auszubalancieren (z. B. Hausbatterien, Elektroautos, etc.). 

Wie genau funktioniert das?

Die Energiewende ermöglicht es immer mehr Menschen, Energie zu erzeugen und zurückzugeben, wenn im Netz eine Nachfrage danach besteht. Distributed Flex ist eine Lösung für TenneT und andere TSOs, um das Netz im Gleichgewicht zu halten. Dies ist Teil unserer Energiewende. Der Zugriff auf die verteilte Flexibilität erfolgt über eine Blockchain-Technologie, die in die Crowd-Balancing-Plattform eingebettet ist. Das bedeutet, dass alle Transaktionen auf sichere, nachvollziehbare Weise gespeichert werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Equigy.

Für wen ist die Crowd Balancing Platform gedacht?

Die Crowd-Balancing-Plattform ist besonders interessant für Aggregatoren (Bilanzmanager, kurz BSPs und BRPs), aber auch für OEMs (z.B. Messparteien oder Hersteller von Elektrofahrzeugen oder anderen Geräten) und letztlich über diese Parteien auch für die Verbraucher. Auf der Website von Equigy findet sich eine wachsende Liste von Anwendungsfällen.

Wo finde ich weitere Informationen oder wie kann ich teilnehmen?

Wenn Sie auf dem deutschen oder niederländischen Markt teilnehmen möchten oder wenn Sie weitere Informationen über TenneT und die Crowd Balancing Platform wünschen, können Sie dies über CBP(at)tennet.eu angeben

Für weitere Informationen über die internationalen TSO-Kooperationen und Equigy verweisen wir Sie auf die Kontaktseite von Equigy.

Webinar über die Crowd Balancing Platform am 11. September 2020

Download FAQs

FAQ webinar Equigy (559 KB, pdf, 07.10.2020)

FAQ webinar Equigy Download Download