Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT presents Hub and Spoke concept for large scale wind energy on the North Sea.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog Westküstenleitung

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Westküstenleitung. Wir freuen uns, hier mit Ihnen in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Gefiltert nach Kategorie Bau und Planung Filter zurücksetzen

Offizieller Spatenstich in Grevenkop: TenneT baut Phasenschieber-Anlage, um Bestandsnetz noch besser auszunutzen

10. November 2021, Stephanie Fuchs - Bau und Planung, Veranstaltungen, Energie-News aus Schleswig-Holstein

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT errichtet auf dem Gemeindegebiet von Grevenkop eine sogenannte Phasenschieber-Anlage. Mit diesem Energiewendeprojekt kann das vorhandene Netz besser ausgelastet werden, ohne neue Stromleitungen zu errichten. Nach zwei Jahren Bauzeit soll die neue Anlage Ende 2023 auf dem 43.000 m² großen Gelände im Nordosten der Gemeinde in Betrieb gehen.

Offizieller Spatenstich in Grevenkop: TenneT baut Phasenschieber-Anlage, um Bestandsnetz noch besser auszunutzen

Der letzte Mast fällt - Rückbau der 110-kV-Masten auf dem dritten Abschnitt der Westküstenleitung

15. Oktober 2021, Stephanie Fuchs - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Energie-News aus Schleswig-Holstein

Nur zwei Wochen nach der Inbetriebnahme am 29. September 2021, im Beisein von Tobias Goldschmidt, Staatssekretär im Energiewendeministerium von Schleswig-Holstein, ist ein weiteres entscheidendes Projektziel überpünktlich erreicht. In Koldenbüttel (zwischen Koldenbüttel, Südermarsch und Rantrum) wurde gestern, am 14. Oktober der letzte der 91 Masten der alten 110-kV-Leitungen abgebaut. 

Der letzte Mast fällt - Rückbau der 110-kV-Masten auf dem dritten Abschnitt der Westküstenleitung

Jetzt im Video: das außergewöhnliche Vogelschutz-Projekt der Westküstenleitung

23. September 2021, Peter Hilffert - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Energie-News aus Schleswig-Holstein, Umwelt


Es ist eine bisher einmalige Kompensationsmaßnahme: das Eiderkabel der 380-kV-Westküstenleitung. Es ermöglicht den Rückbau von drei Masten. Im Mündungsbereich des Flusses direkt an der Nordsee und am Wattenmeer wird der Weg dadurch frei für den Flug zehntausender Zugvögel in ihr Winterquartier - und zurück in die Sommerfrische. Gleichzeitig wird das Landschaftsbild in der bedeutenden Touristen-Region um das beschauliche Tönning (Schleswig-Holstein) spürbar entlastet.

Jetzt im Video: das außergewöhnliche Vogelschutz-Projekt der Westküstenleitung

Marco Meier – Teilprojektleiter des dritten Abschnitts - mit Herz und Seele von Heide nach Husum für die Energiewende

08. September 2021, Stephanie Fuchs - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Team

Bald ist es soweit: der dritte Abschnitt der Westküstenleitung von Heide nach Husum wird offiziell am 29. September 2021 – zusammen mit dem Umspannwerk Husum-Nord in einem großen Festakt in Betrieb genommen.
Es ist ein weiterer Meilenstein für die Energiewende in Deutschland und bringt uns alle ein Stückchen näher an die dänische Grenze und zur Vollendung unseres europäischen Projekts der Zusammenarbeit.
Marco Meier, als Teilprojektleiter, freut sich schon sehr auf diesen Tag und gibt uns ein paar Einblicke in seine tägliche Arbeit und Wirken - im Sinne der Energiewende.

Marco Meier – Teilprojektleiter des dritten Abschnitts - mit Herz und Seele von Heide nach Husum für die Energiewende

Vorseilzugarbeiten mit dem Helikopter – auf dem vierten Abschnitt der Westküstenleitung tut sich gerade so einiges

05. August 2021, Stephanie Fuchs - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Energie-News aus Schleswig-Holstein

Rund 38 Kilometer mit 104 Maststandorten sind es vom Umspannwerk Husum Nord zum Umspannwerk Klixbüll Süd. Auf der gesamten Strecke muss TenneT selbstverständlich auch Leiterseile montieren – denn über sie fließt künftig der Strom. Für die Beseilung ging es in den letzten Wochen/Tagen mit dem Helikopter wieder hoch hinaus.

Vorseilzugarbeiten mit dem Helikopter – auf dem vierten Abschnitt der Westküstenleitung tut sich gerade so einiges

Werden Sie Teil der Energiewende - Studium und Ausbildung auf den TenneT-Baustellen der Westküstenleitung

28. Juli 2021, Stephanie Fuchs - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Team

Die Energiewende soll nicht nur eine nachhaltige und grüne Energieversorgung für die Zukunft schaffen. Sie bringt auch wirtschaftliche Vorteile für die Region. So wurden allein im ersten Bauabschnitt von Brunsbüttel nach Süderdonn (14 km, 42 Masten) 29 regionale Firmen beteiligt. 18 Millionen Euro flossen dadurch in die lokale Wertschöpfung. 

Werden Sie Teil der Energiewende - Studium und Ausbildung auf den TenneT-Baustellen der Westküstenleitung

Hoch hinaus für die Energiewende in Abschnitt 3 – letzte Vorseile mit dem Hubschrauber eingeflogen

21. Juli 2021, Stephanie Fuchs - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Energie-News aus Schleswig-Holstein

Der dritte Abschnitt ist auf der Zielgeraden. Zum letzten Mal haben wir mit dem Hubschrauber Vorseile bei Rantrum eingeflogen. Damit liegen wir genau im Zeitplan für die pünktliche Inbetriebnahme des 46 Kilometer langen Abschnitts von Heide nach Husum am 29. September 2021.

Hoch hinaus für die Energiewende in Abschnitt 3 – letzte Vorseile mit dem Hubschrauber eingeflogen

Die Energiewende kommt voran: zwei Schwertransporte unterwegs zum Umspannwerk Klixbüll-Süd

14. Juli 2021, Peter Hilffert - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Energie-News aus Schleswig-Holstein

Die Bauarbeiten des Übertragungsnetzbetreibers TenneT kommen hier gut voran und sind voll im Zeitplan. Nur 14 Monate nach dem Spatenstich im Mai 2020 ist jetzt das Herzstück des Umspannwerks, ein 260-Tonnen-Trafo, unterwegs gewesen in den Kreis Nordfriesland. Auch ein zweiter Schwertransport hatte sich auf den Weg gemacht. 

Die Energiewende kommt voran: zwei Schwertransporte unterwegs zum Umspannwerk Klixbüll-Süd

Riesen-Bohrer jetzt im Einsatz unter der Eider - Projekt für Vogelschutz kommt gut voran

13. Juli 2021, Peter Hilffert - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Energie-News aus Schleswig-Holstein, Umwelt

Ausgleichsmaßnahme: Neues 110-kV-Erdkabel von TenneT und SH Netz ermöglicht Rückbau der Freileitung im Mündungsbereich.
Neuheit: umweltfreundlicher Elektro-Bohrer anstelle von Diesel-Bohrer im Einsatz. Einsparung von etwa 70.000 Liter Diesel.
Die beiden Netzbetreiber TenneT und Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) kommen mit der Erdverkabelung der Eider-Freileitung bei Tönning gut voran. 

Riesen-Bohrer jetzt im Einsatz unter der Eider - Projekt für Vogelschutz kommt gut voran

Jan Scheijen – der niederländische Garant für die Sicherheit im Westküsten-Team

02. Juli 2021, Stephanie Fuchs - Bau und Planung, Neues zur Westküstenleitung, Team

Für TenneT hat die Sicherheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oberste Priorität.
Michael Weiler, Gesamtprojektleiter der Westküstenleitung: „Es ist entscheidend für uns, dass jeder im Team abends gesund zu seinen Angehörigen nach Hause kommt. Dem ordnen wir alles andere unter, auch wenn wir zum Beispiel unter Termindruck sind.“
Jan Scheijen sorgt als TenneT-Fachkraft für Arbeitssicherheit (kurz SHE für Safety, Health, Environment) für die Einhaltung der Vorschriften und der vorbeugenden Unfallsicherheitsmaßnahmen sowohl auf den Baustellen - als auch in den Projektbüros (Meldorf, Husum) der Westküstenleitung.

Jan Scheijen – der niederländische Garant für die Sicherheit im Westküsten-Team

Archiv

2021 (29)

Dezember (1) November (2) Oktober (4) September (3) August (2) Juli (5) Juni (1) Mai (3) April (2) März (2) Januar (4)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Ansprechpartner



Peter Hilffert

Pressereferent - Onshore für Schleswig-Holstein und Niedersachsen