Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Wahle-Mecklar

Mit einer Gesamtlänge von rund 230 Kilometern ist die neue 380-kV-Verbindung vom niedersächsischen Wahle ins nordhessische Mecklar eines der größten Onshore-Projekte von TenneT.

Über das Projekt

Verfahren / Trasse

TenneT im Dialog

Aktuelles

Exmoorponys und Heckrinder als lebende Landschaftspfleger.

Es war ein besonderer Außentermin im Projekt Wahle-Mecklar. Die Besichtigung des Kompensationspools "Neue Hute Solling" im westlichen Landkreis Northeim zwischen Uslar und Lauenförde. Hier entsteht eine für Mitteleuropa einzigartige parkartige und urtümliche Waldlandschaft ähnlich der Hutewälder des Mittelalters. Halbwilde Weidetiere, Exmoorponys und Heckrinder übernehmen die Pflege der Landschaft. Was für unsere Vorfahren ein gewohnter Anblick war, ist heutzutage selten geworden: Die Haltung von Nutz-Tieren im Wald. Der Kompensationspool in diesem einzigartigen Projekt umfasst 42 ha, von denen ca. 10 ha u.a. auch durch das Projekt Wahle-Mecklar abgebucht sind.

Neue Hute
Die sich entwickelnde halboffene Weidelandschaft bietet vielen selten gewordenen Tier-und Pflanzenarten wieder neuen Lebensraum. Der Deutsche Ginster oder der Neuntöter sind Beispiele dafür. 2014 wurde die Projektfläche von 180 ha um 43 ha erweitert. Die Niedersächsischen Landesforsten entwickeln in enger Abstimmung mit der Naturschutzbehörde auf dieser Erweiterungsfläche, der sog. „Neuen Hute“ im Rahmen eines Kompensationsflächenpools eine halboffene Hutelandschaft. Da die Flächen in einem FFH- (Flora- Fauna- Habitat) und Vogelschutzgebiet liegen profitieren zahlreiche Tier- und Pflanzenarten.

Ziel des Projektes "Neue Hute Solling" ist es unter anderem den Naturschutz und seltene Tier- und Pflanzenarten durch diese sehr schonende Art der Flächenbewirtschaftung zu fördern und langfristig zu erhalten.

Was im Jahr 2000 als Erprobungs- und Entwicklungsprojekt begann, entwickelte sich dank unterschiedlicher Förderer und einem professionellem Weide- und Tiermanagement bis heute zu einem der größten Eichen-Hutewaldprojekte in ganz Deutschland.

Video

Maststockung Wahle-Mecklar

Video ansehen

Startschuss: Grundstein für aktuell größtes Onshore-Bauprojekt von TenneT gelegt

Mehr als zehn Jahre haben Planung und Genehmigung der rund 230 Kilometer langen Wahle–Mecklar-Leitung gedauert – im März wurde nun im 50 Kilometer langen Teilabschnitt B mit dem Bau begonnen.  Der Startschuss für die Bauarbeiten fiel auf einem Feld in der Nähe der niedersächsischen Stadt Einbeck. Begleitet von zahlreichen Pressevertretern trieb eine Ramme den ersten von vier stählernen Rammpfählen in den Boden. Die jeweils 17 Meter langen und fünf Tonnen schweren Pfähle werden zukünftig das Fundament für den ersten Mast stützen, der voraussichtlich im Spätsommer stehen wird. Die Fundamentarbeiten für weitere elf Masten sind zeitgleich gestartet.

Kompensationsmaßnahmen "die Feldlerche"

Was haben Warzenbeißer, Wolfsmilch und Adonisröschen gemeinsam? Sie wachsen auf einem Blühstreifen in der Nähe von Bad Hersfeld in Hessen und dienen der Feldlerche als neues Zuhause. Mit dem Regierungspräsidium Kassel und Vertretern der Ökologischen Baubegleitung hat das Projektteam der Wahle–Mecklar-Leitung zwei vorgezogene Kompensationsmaßnahmen begutachtet. Die beiden Blühstreifen in Hessen haben insgesamt eine Fläche von rund einem Hektar. Es handelt sich dabei um eine sogenannte CEF-Maßnahmen (Continuous Ecological Functionality-Measures, übersetzt etwa "vorgezogene Kompensationsmaßnahmen"), die bereits vor dem Bau der Leitung umgesetzt und jetzt erfolgreich vom Regierungspräsidium Kassel abgenommen wurden.

Gemischtes Doppel

Bei den ersten Forstarbeiten für den Bau der Stromleitung von Wahle nach Mecklar setzt TenneT im Wald bei Ludwigsau auf traditionelle Technik: Mensch und Pferd rücken das erste Holz gemeinsam. Insbesondere dort, wo es steil und unwegsam ist. Damit gewährleistet der Übertragungsnetzbetreiber ein hohes Maß an Natur- und Umweltschutz und verhindert unnötige Bodenverdichtungen. Unser Videotagebuch begleitet die Tiere und ihre menschlichen Kollegen Kerstin Wipke und Daniel Rudloff bei ihrer spannenden Arbeit und zeigt die ersten Arbeitsschritte für eine neue Stromleitung.

Wechselstrom-Erdverkabelung im Höchstspannungsnetz

Hightech für eine moderne Wechselstromübertragung: Die Diskussionen um den Netzausbau machen eines deutlich: Viele Bürger wollen, dass die neuen Stromleitungen so wenig wie möglich auffallen. Erdkabel bieten hier eine interessante zusätzliche Option für den erforderlichen Netzausbau im Zusammenhang mit der Energiewende. Gemeinsam mit dem Branchenverband Europacable setzt sich TenneT europaweit dafür ein, Teilverkabelungen auf allen Spannungsebenen sowie im Gleich- und Wechselstromnetz im Rahmen von Neubauprojekten zu einer technischen Standardoption zu entwickeln.

Download

Projektnewsletter (2 MB, pdf, 06.06.2019)

19. Ausgabe / Mai 2019

Projektnewsletter Download Download
Drehstrom-Erdkabel (3 MB, pdf, 04.06.2016)

Die Broschüre enthält Informationen zu 380-kV-Erdkabeln im Drehstromnetz.

Drehstrom-Erdkabel Download Download
Factsheet (559 KB, pdf, 20.04.2018)

zum UW Lamspringe

Factsheet Download Download

Ihr Kontakt zum Projekt

Bei Fragen oder Hinweisen können Sie sich gerne per E-Mail, Telefon oder Post an uns wenden. Ihre Ansprechpartner, Frau Maren Seiffert und Marco Bräuer, stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Nach Absprache ist dies ggfs. auch vor Ort möglich.  

Über anstehende Informationsveranstaltungen vor Ort oder Termine halten wir Sie auf dem Laufenden. In der Zwischenzeit können Sie sich über den aktuellen Stand der Planung auch hier auf unserer Website informieren.

Maren Seiffert

Bürgerreferentin

+49 561 5299-7040

Dr. Marco Bräuer

Bürgerreferent

+49 (0)561 5299 7040

Projektbüro Wahle Mecklar

TenneT TSO GmbH
Wahle-Mecklar Projektbüro Göttingen
Brauweg 40
37073 Göttingen