Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

SuedOstLink - Projektnews

Willkommen bei unseren Projektnews zum SuedOstLink. Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Begleitung der Planung des Projektes, Einblicke in technische Details und Planungsschritte. Für einen weiterführenden Blick hinter die Kulissen abonnieren Sie gerne unser Projektmagazin.

Gefiltert nach Kategorie Umwelt Filter zurücksetzen

Der Vergangenheit auf der Spur: Archäologische Voruntersuchungen gestartet

04. Oktober 2021, Benjamin Mignon - Umwelt

Weil SuedOstLink in Bayern durchgängig als Erdkabel verlegt wird, ist es besonders wichtig, dass wir die Beschaffenheit der Böden entlang des geplanten Trassenverlaufs sehr genau kennen. Zum Beispiel kommt es immer wieder vor, dass bereits bekannte, aber auch unbekannte Funde alter Siedlungen oder Gegenstände gemacht werden, die aus Sicht der Archäologie relevant sind. Um bereits vor Beginn der Bauphase möglichst viele Informationen über diese potenziellen Fundstellen zu erlangen, führen wir geophysikalische Untersuchungen durch. Wie wir die Messungen durchführen und warum sie ein wichtiger Bestandteil der Planung für SuedOstLink sind, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Der Vergangenheit auf der Spur: Archäologische Voruntersuchungen gestartet

Kauz und Karpfen auf der Spur: Baumhöhlen- und Gewässerkartierungen im Projekt SuedOstLink

01. Oktober 2020, Benjamin Mignon - Umwelt

Auch in den anstehenden Herbst- und Wintermonaten gehen die Kartierungsarbeiten im Bereich des SuedOstLink Trassenkorridors weiter. Die Ergebnisse der Kartierungen helfen uns, das Vorkommen verschiedener Tier- und Pflanzenarten hinsichtlich seiner Bedeutung für den Naturhaushalt und den Artenschutz zu bewerten und so einen möglichst verträglichen Leitungsverlauf zu ermitteln. Unsere Expertinnen und Experten legen bei den Kartierungen ein besonderes Augenmerk auf Baumhöhlen und Fischbestände. Dabei machen sie mitunter ungewöhnliche Entdeckungen.

Kauz und Karpfen auf der Spur: Baumhöhlen- und Gewässerkartierungen im Projekt SuedOstLink

Vielfältige Tier- und Pflanzenwelt im Trassenkorridor: Biotopkartierungen sollen genaueres Bild liefern

12. Mai 2020, Benjamin Mignon - Umwelt

Die Kartierungen für das Erdkabelprojekt SuedOstLink sind in vollem Gange. Im Fokus unserer Arbeiten stehen nicht nur Wildkatzen, Zugvögel und Amphibien, sondern auch ganze Landstriche und ihre spezifischen Eigenschaften. Denn für das weitere Planfeststellungsverfahren sind möglichst detaillierte Angaben zur Beschaffenheit der Felder, Wiesen und Wälder im Trassenkorridor notwendig. Biotope finden dabei besondere Berücksichtigung.

Vielfältige Tier- und Pflanzenwelt im Trassenkorridor: Biotopkartierungen sollen genaueres Bild liefern

Archiv

2020 (19)

Dezember (1) November (1) Oktober (3) September (2) August (1) Juli (2) Juni (1) Mai (3) April (1) März (1) Februar (3)

Autoren

  • Benjamin Mignon
  • und weitere

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog SuedOstLink: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner