Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT presents Hub and Spoke concept for large scale wind energy on the North Sea.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 24.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

SuedOstLink - Projektnews

Willkommen bei unseren Projektnews zum SuedOstLink. Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Begleitung der Planung des Projektes, Einblicke in technische Details und Planungsschritte. Für einen weiterführenden Blick hinter die Kulissen abonnieren Sie gerne unser Projektmagazin.

Gefiltert nach Benjamin Mignon Filter zurücksetzen

Wie wir den Wert von Waldflächen und Gehölzen bestimmen: Drei Fragen an unseren Experten Martin Schafhirt

22. April 2022, Benjamin Mignon - Umwelt

Bei der Planung des SuedOstLink achten wir darauf, Waldflächen möglichst zu umgehen. Denn im Vergleich zur Kabel-Verlegung im offenen Land, stellt der Erdkabel-Bau durch den Wald einen größeren Eingriff in Natur und Landschaft dar. Da jedoch rund ein Drittel der Gesamtfläche Bayerns mit Wald bedeckt ist und bei der Planung auch andere wichtige Belange berücksichtigt werden müssen, ist eine vollständige Umgehung von Wald nicht möglich. Umso wichtiger ist es, Entschädigungszahlungen an Eigentümer von Wald- und Gehölzflächen, die für die Leitung dauerhaft in Anspruch genommen werden müssen, frühzeitig und transparent zu ermitteln. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Gehölz- und Waldwertgutachten, mit denen erfahrene Forstsachverständige den Wert der Flächen erfassen. Wie sie dabei genau vorgehen, erklärt Martin Schafhirt, Teilprojektleiter im Planungsabschnitt D2 zwischen Nittenau und Pfatter und SuedOstLink-Experte für das Thema Wald.

Wie wir den Wert von Waldflächen und Gehölzen bestimmen: Drei Fragen an unseren Experten Martin Schafhirt

SuedOstLink News 01/2022

15. März 2022, Benjamin Mignon - Newsletter

In den ersten Monaten des neuen Jahres ist im Projekt SuedOstLink einiges passiert: Unser Vorschlag für den finalen Trassenverlauf nimmt immer mehr Gestalt an. Die Einreichung unserer detaillierten Unterlagen und Pläne inklusive unseres Trassenvorschlags planen wir ab diesem Herbst. Nach Abschluss der weiteren Schritte im Genehmigungsverfahren und dem Ende der Bauphase, soll das Vorhaben 5 dann voraussichtlich 2027 in Betrieb gehen.

In Vorbereitung der Bauarbeiten haben wir im Januar dieses Jahres damit begonnen, die ersten Erdkabel für SuedOstLink auf einer Fläche im Regensburger Hafen einzulagern. Die technisch anspruchsvolle Be- und Entladung der Schiffe, die die Kabeltrommeln transportieren, haben wir für Sie in einem Video festgehalten.

Auch in Sachen Pflugverfahren gibt es Neuigkeiten: Nach einer detaillierten Auswertung eines Tests, den wir im Mai 2021 nahe Landshut durchgeführt haben, liegen nun die Ergebnisse vor.

Große Fortschritte machen darüber hinaus die Planungen für den Konverter des Vorhabens 5 am Netzverknüpfungspunkt ISAR. Näheres dazu hat uns Sascha Tilke, Teilprojektleiter Konverter Abwicklung, im Interview erzählt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

SuedOstLink News 01/2022

Herzlich willkommen im Team: Neue Gesichter in den Planungsabschnitten D3a und D3b

11. Februar 2022, Benjamin Mignon - Team

Wir freuen uns sehr, zum neuen Jahr einen neuen Kollegen in unserem Team begrüßen zu können: Für die beiden südlichen Planungsabschnitten zwischen Pfatter und dem Konverterbereich ISAR hat Marcus Engel als Teilprojektleiter Genehmigung seine Arbeit aufgenommen. Außerdem hat Johannes Prechtl neben der Position des Bürgerreferenten im Abschnitt D2 diese Aufgabe nun auch im Abschnitt D3a inne. 

Herzlich willkommen im Team: Neue Gesichter in den Planungsabschnitten D3a und D3b

Erste Kabeltrommeln in Regensburg eingetroffen: Nächster Meilenstein für SuedOstLink erreicht

27. Januar 2022, Benjamin Mignon - Technik

Bildquelle: bayernhafen Regensburg - M. Ziegler

Das Projekt SuedOstLink hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Die ersten 19 Kabeltrommeln wurden im Bayernhafen Regensburg eingelagert. Insgesamt werden bis zum Baustart 2024 ca. 525 Kilometer Kabel im Hafen eintreffen.

Erste Kabeltrommeln in Regensburg eingetroffen: Nächster Meilenstein für SuedOstLink erreicht

SuedOstLink Projekt-ABC - A... wie Alternativen, Arbeitsstreifen und Ausgleichsmaßnahmen

13. Januar 2022, Benjamin Mignon - Sonstiges

Im Rahmen unserer Projektnews informieren wir regelmäßig über die Hintergründe und Fortschritte bei SuedOstLink. Da dabei mitunter Fachbegriffe verwendet werden, die teils nicht beim ersten Lesen verständlich sind, wollen wir mit unserer neuen Serie „Projekt-ABC“ Abhilfe schaffen. Im Rahmen dieser Reihe werden wir in alphabetischer Reihenfolge regelmäßig Fachbegriffe erläutern, die rund um SuedOstLink von Bedeutung sind.

SuedOstLink Projekt-ABC - A... wie Alternativen, Arbeitsstreifen und Ausgleichsmaßnahmen

Premiere gelungen: Erster ISAR-Dialog zieht ein breites Publikum an

08. Dezember 2021, Benjamin Mignon - Veranstaltungen

SuedOstLink, Juraleitung, Umbau der Schaltanlage am Kernkraftwerk Isar – im Landkreis Landshut stehen in den kommenden Jahren gleich mehrere Projekte an, um das bestehende Stromnetz fit für die Energieversorgung von morgen zu machen. Über die Notwendigkeit dieser Maßnahmen haben wir im Rahmen des ersten ISAR-Dialogs am 19. und 20. Oktober in Essenbach mit Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschaft, Politik und Bundesnetzagentur sowie Bürgerinnen und Bürgern aus der Region diskutiert.

Premiere gelungen: Erster ISAR-Dialog zieht ein breites Publikum an

Archiv

2021 (18)

Dezember (2) November (2) Oktober (2) September (1) Juli (1) Juni (2) Mai (2) April (3) März (1) Februar (1) Januar (1)

2020 (19)

Dezember (1) November (1) Oktober (3) September (2) August (1) Juli (2) Juni (1) Mai (3) April (1) März (1) Februar (3)

Autoren

  • Benjamin Mignon
  • und weitere

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog SuedOstLink: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner



Benjamin Mignon

Projektsteuerung für Projektkommunikation Abschnitt D1