Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

SuedOstLink - Projektnews

Willkommen bei unseren Projektnews zum SuedOstLink. Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Begleitung der Planung des Projektes, Einblicke in technische Details und Planungsschritte. Für einen weiterführenden Blick hinter die Kulissen abonnieren Sie gerne unser Projektmagazin.

Fragen an: Johannes Prechtl, Bürgerreferent im Abschnitt D1

Avatar of Benjamin MignonBenjamin Mignon - 14. September 2020 -

Welche Aufgabe nimmst du im SOL-Team wahr? Was begeistert dich an deiner neuen Tätigkeit?

Meine Aufgabe als Bürgerreferent im Projekt SuedOstLink besteht darin, die Energiewende vor Ort erfahrbar zu machen. Daher tauschen meine Kollegen und ich uns regelmäßig mit Anwohnern, Politikern und Behörden aus und informieren sie transparent über SuedOstLink. Wir sind die ersten Ansprechpartner bei allen Fragen und freuen uns über einen offenen und konstruktiven Dialog. Das ist es auch, was mich an meiner neuen Tätigkeit als Bürgerreferent begeistert: Ich bin im stetigen Gespräch mit den Menschen und nehme ihre Fragen und Sorgen auf, um so zum guten Gelingen des Projekts SuedOstLink beizutragen.



Wo hast du zuvor gearbeitet? Welcher Zusammenhang besteht zu deiner jetzigen Tätigkeit als Bürgerreferent?

Nach meinem Studienabschluss als Diplom-Politologe habe ich zunächst drei Jahre beim Bayerischen Roten Kreuz gearbeitet und dort ein Projekt zur Vermittlung von Alltagshilfen an Senioren aufgebaut. Anschließend war ich als Jobvermittler und Teamleiter bei der Bundesagentur für Arbeit tätig. Meine letzte berufliche Station vor dem Wechsel zu TenneT war der Zweckverband IKom Stiftland, wo ich in einem Projekt zur dezentralen Verwertung von Klärschlamm mitarbeitete.

So unterschiedlich diese Tätigkeiten klingen mögen, sie haben doch eines gemein: Das Thema Nachhaltigkeit und Fragen der Daseinsvorsorge bzw. wie wir in Zukunft leben wollen. Diese Aufgaben haben auch eine zentrale Bedeutung für meinen neuen Job als Bürgerreferent bei SuedOstLink.

Bei meiner neuen Tätigkeit kommt mir auch zugute, dass ich bereits Erfahrungen im Projektmanagement gesammelt habe und schnell Kontakte zu den Menschen vor Ort, aber auch Politikern und Fachbehörden knüpfen kann. An der einen oder anderen Stelle wird es mir sicher auch helfen, dass ich selbst im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab wohne und in einem Planungsabschnitt zu Hause bin.

Wegen der COVID-19-Pandemie mussten die Vor-Ort-Termine in den vergangenen Monaten entfallen. 
Wie stellst du dennoch Kontakt zu den Bürgern, den Behörden und der Politik her?

Gleich in den ersten Wochen bei TenneT habe ich mich den Gemeinden im Planungsabschnitt D1 per Brief vorgestellt und Online-Infokaskaden in den Abschnitten D1 und D2 miterleben dürfen. Weil wir das Risiko einer Infektion für alle so gering wie möglich halten wollen, wird es in der nächsten Zeit keine größeren Vor-Ort-Veranstaltungen geben können. Allerdings planen wir persönliche Gespräche mit den Eigentümern im Abschnitt D1, die sowohl online und telefonisch als auch vor Ort stattfinden werden. Wir sind flexibel und passen unsere Kommunikation an die momentanen äußeren Umstände an. So sind wir jederzeit für Fragen ansprechbar. Gleichzeitig hoffen wir, in naher Zukunft wieder größere Präsenzveranstaltungen durchführen zu können.



Johannes Prechtl

Bürgerreferent Abschnitt D1 & D2

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Archiv

2020 (19)

Dezember (1) November (1) Oktober (3) September (2) August (1) Juli (2) Juni (1) Mai (3) April (1) März (1) Februar (3)

Autoren

  • Benjamin Mignon
  • und weitere

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog SuedOstLink: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner