Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

SuedOstLink - Projektnews

Willkommen bei unseren Projektnews zum SuedOstLink. Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Begleitung der Planung des Projektes, Einblicke in technische Details und Planungsschritte. Für einen weiterführenden Blick hinter die Kulissen abonnieren Sie gerne unser Projektmagazin.

Spannungsebene von SuedOstLink steht fest!

Avatar of Benjamin MignonBenjamin Mignon - 16. Dezember 2019 - Technik

Spannungsebene von SuedOstLink steht fest!

Fragen und Antworten

Welche Vorteile bieten die neu entwickelten 525-kV-Kabelsysteme?

Dank der höheren Spannungsebene geht beim Transport des Stroms weniger Energie verloren; die Übertragungsverluste der Kabel werden im Vergleich zu herkömmlichen 320-kV-Leitungen reduziert. Außerdem kann zukünftig mehr Leistung pro Kabel übertragen werden. Um eine Leistung von 2 GW (Gigawatt) zu übertragen, würden vier 320-kV-Kabel in zwei Gräben benötigt. Der Einsatz der neuen 525-kV-Technologie führt dazu, dass wir nur noch zwei Kabel in einem Kabelgraben verlegen müssen. Der Schutzstreifen von SuedOstLink bleibt somit, wie bisher angegeben, in der Breite von rund 15 bis 20 Metern. Im zweiten Kabelgraben sollen Leerrohre für zukünftig notwendige Netzausbauprojekte Platz finden. Hiermit können spätere Eingriffe in die Umwelt deutlich reduziert werden.

Wurde der Einsatz der Kabel mit der erhöhten Spannungsebene eingehend geprüft?

Über ein Jahr hinweg haben wir die technische Eignung der 525-kV-Gleichstromkabel genau untersucht. Dabei haben wir eine realitätsnahe Kabelstrecke aufgebaut und sie gezielten Höchstbelastungen ausgesetzt. Dies entspricht den Standards, die der Internationale Rat für große elektrische Netze (CIGRE) bei einer solchen Prüfung vorsieht. So konnte nachgewiesen werden, dass die Kabel über einen sehr langen Zeitraum zuverlässig und sicher eingesetzt werden können.

Wie viele Kilometer der neuen 525-kV-Kabel werden für den Bau von SuedOstLink benötigt?

Die genauen Längen der Kabelrouten konnten noch nicht abschließend ermittelt werden. Der konkrete Leitungsverlauf wird im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens festgelegt. Nach dieser Entscheidung können wir angeben, wie viele Kilometer Kabel für SuedOstLink benötigt werden. Aktuell gehen wir davon aus, dass bei einer Kabel-Trassenlänge von rund 500 Kilometern 1.000 Kilometer 525-kV-Kabel notwendig sind. Im Vergleich zur 320-kV-Technologie kann somit die Hälfte der benötigten Kabellänge eingespart werden.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Archiv

2020 (19)

Dezember (1) November (1) Oktober (3) September (2) August (1) Juli (2) Juni (1) Mai (3) April (1) März (1) Februar (3)

Autoren

  • Benjamin Mignon
  • und weitere

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog SuedOstLink: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner