Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

SuedOstLink - Projektnews

Willkommen bei unseren Projektnews zum SuedOstLink. Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Begleitung der Planung des Projektes, Einblicke in technische Details und Planungsschritte. Für einen weiterführenden Blick hinter die Kulissen abonnieren Sie gerne unser Projektmagazin.

Menschen hinter SuedOstLink - Der neue Gesamtprojektleiter im Porträt

Avatar of Benjamin MignonBenjamin Mignon - 28. Oktober 2019 - Sonstiges

Menschen hinter SuedOstLink - Der neue Gesamtprojektleiter im Porträt

In unterschiedlichen Bereichen arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei TenneT jeden Tag daran, das Projekt SuedOstLink voranzubringen – von den Fachplanern über die Bürgerreferenten bis zu den Technikern. An der Spitze aller dieser Kräfte steht der Gesamtprojektleiter, der das Projekt maßgeblich bestimmt.

Mit Dr. Constantijn Steinhusen hat das SuedOstLink-Team seit Juli 2019 einen neuen Gesamtprojektleiter.

Der promovierte Elektrotechnik-Ingenieur arbeitet bereits seit 2007 für TenneT. Zunächst war er Projektleiter für den Bau des Netzanschlusssystems  BorWin 1, der ersten HGÜ-Netzanbindung, mit der TenneT einen Windpark in der deutschen Nordsee an das Stromnetz an Land angebunden hat.

Bevor er zum Projekt SuedOstLink gekommen ist, war Dr. Constantijn Steinhusen Leiter des Offshore-Betriebes von TenneT. Dort konnte er umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Planung, beim Bau und Betrieb von HGÜ-Erdkabeln und Konvertern sammeln.

 

Wir fragen bei Dr. Constantijn Steinhusen nach, was TenneT und das Projekt SuedOstLink für Ihn ausmacht:

Seit 2007 arbeiten Sie bei TenneT. Was hat Sie damals motiviert, für einen Übertragungsnetzbetreiber tätig zu sein?

Meine persönliche Begeisterung für das Thema Offshore Windanlagen gepaart mit meiner Promotionsarbeit im Bereich Windenergie war es letztlich, die mich zu TenneT gebracht hat. Ein anderer interessanter Punkt war zudem die maritime Technik in Verbindung mit Gleichstrom-Landkabeln und -Seekabeln sowie VSC-HGÜ (voltage source converter) in der damals einmaligen Anschlussgröße von 400 MW. Wir waren Pioniere in diesem Bereich und haben erfolgreich Neuland betreten.

 

Was macht aus Ihrer Sicht das Projekt SuedOstLink so besonders?

Der SuedOstLink ist eines der fünf großen deutschen Infrastrukturprojekte für Nord-Süd-Stromnetzverbindungen mit den längsten Gleichstrom-Landkabelverbindungen weltweit und einer der Schlüssel der Energiewende. Die Dimensionen des Programms in Bezug auf Größe, Komplexität und technische Detailherausforderungen machen das Projekt SuedOstLink zu etwas besonderem. Dazu zählt auch die höhere Leistung der VSC Umrichter mit einer Spannung von 320 KV oder sogar 525 KV. Allen voran steht aber das SuedOstLink-Team, welches mit Spaß und Motivation an der Arbeit ist und Spitzenleistungen vollbringt.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Archiv

2020 (19)

Dezember (1) November (1) Oktober (3) September (2) August (1) Juli (2) Juni (1) Mai (3) April (1) März (1) Februar (3)

Autoren

  • Benjamin Mignon
  • und weitere

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog SuedOstLink: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner