Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog - Ostküstenleitung

Willkommen auf unserem Blog zur Ostküstenleitung. Wir laden Sie ein, unser Projekt und unsere Mitarbeiter kennenzulernen.

Aktualisierung des Kartenmaterials für den Abschnitt Raum Lübeck – Raum Göhl

12. Mai 2021, Peter Helms - Bau und Planung, Neues zur Ostküstenleitung

Auf der Projektwebseite der Ostküstenleitung steht ab sofort zusätzliches Kartenmaterial für den Abschnitt Raum Lübeck – Raum Göhl zur Verfügung. Die Karten sind unter folgendem Link zu finden: https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/ostkuestenleitung/trassenverlauf/

Aktualisierung des Kartenmaterials für den Abschnitt Raum Lübeck – Raum Göhl

Geplante 110-kV-Leitungsmitnahme auf dem Abschnitt Raum Lübeck – Raum Göhl

19. April 2021, Peter Helms -

Verlaufen zwei Stromleitungen nebeneinander, besteht mitunter die Möglichkeit, beide Leitungen auf denselben Masten zu führen. Im Abschnitt Raum Lübeck – Raum Göhl sind in enger Abstimmung mit der Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) zwei Bereiche mit einer 110-kV-Freileitungsmitnahme geplant.

Geplante 110-kV-Leitungsmitnahme auf dem Abschnitt Raum Lübeck – Raum Göhl

TenneT und Schleswig-Holstein Netz AG planen Mitnahme von 110-kV-Freileitungen auf den neuen Masten der 380-kV-Leitung zwischen Stockelsdorf und Siems

19. April 2021, Peter Helms - Bau und Planung, Sonstiges

Im zweiten Abschnitt (Raum Lübeck – Siems) ist jetzt vorgesehen, die vorhandenen 110-kV-Freileitungen, die im Bereich der Gemeinden Bad Schwartau und Ratekau teilweise über Wohngebäude verlaufen, auf den neuen 380-kV-Masten mitzunehmen. Diese sogenannten Mitnahme-Masten können Leitungen beider Spannungsebenen tragen, also sowohl die 380-kV-Höchstspannungsleitung der TenneT als auch die 110-kV-Leitung der Schleswig-Holstein Netz AG. 

TenneT und Schleswig-Holstein Netz AG planen Mitnahme von 110-kV-Freileitungen auf den neuen Masten der 380-kV-Leitung zwischen Stockelsdorf und Siems

Die „Einschleifung“ ermöglicht Entlastungen

19. April 2021, Peter Helms - Bau und Planung, Neues zur Ostküstenleitung

 Bislang war auf den Abschnitten „Raum Lübeck – Raum Göhl“ und „Raum Lübeck – Siems“ jeweils eine separate, zwei-systemige 380-kV-Freileitung in Planung. Nach konstruktiven Gesprächen mit den Kommunen im November 2020 wurde diese Planung  auf realisierbare Entlastungsmöglichkeiten geprüft. Das Ergebnis dieser Prüfung ist das Netzkonzept der „Einschleifung“, eine einzelne 380-kV-Freileitung im Bereich Stockelsdorf, statt zwei Leitungen nebeneinander.

Die „Einschleifung“ ermöglicht Entlastungen

Alternativen für eine 380-kV-Freileitung im Kreis Ostholstein

03. März 2021, Peter Helms - Bau und Planung

Im Auftrag des Kreises Ostholstein wurde 2018 ein Gutachten zur Notwendigkeit und zu Alternativen einer 380-kV-Freileitung in Ostholstein erstellt.

TenneT hat sich intensiv mit den darin enthaltenen Ergebnissen auseinandergesetzt und möchte in diesem Blogbeitrag einige  zentrale Überlegungen des Gutachtens kommentieren.

Alternativen für eine 380-kV-Freileitung im Kreis Ostholstein

Warum gab es einen Korridorschwenk bei der Ostküstenleitung?

08. Februar 2021, Peter Helms - Bau und Planung, Neues zur Ostküstenleitung

Warum ein Korridorschwenk?

Die Realisierung der 380-kV-Ostküstenleitung ist ein Prozess intensiver Planung. Durch die Änderung der Rahmenbedingungen richtete sich das Augenmerk insbesondere auf einen neuen Vorzugskorridor. Warum sich die TenneT TSO GmbH für einen Korridorschwenk entschieden hat, erläutert dieser Beitrag.

 

Warum gab es einen Korridorschwenk bei der Ostküstenleitung?

Besuchen Sie den virtuellen Infomarkt zum 1. Abschnitt (Kreis Segeberg – Raum Lübeck) der 380-kV-Ostküstenleitung

18. Januar 2021, Peter Helms - Bau und Planung, Neues zur Ostküstenleitung

TenneT legt großen Wert auf den persönlichen und konstruktiven Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern. Normalerweise sind wir dafür bei Ihnen in der Region und suchen das persönliche Gespräch. Wegen der Corona-Pandemie und durch die Verlängerung des bundesweiten Lockdowns sind Dialog- und Informationsveranstaltungen vor Ort bis auf weitere Zeit nicht mehr möglich. Um den Austausch mit den Menschen nicht abreißen zu lassen, bietet TenneT nun einen virtuellen Infomarkt für den 1. Abschnitt (Kreis Segeberg – Raum Lübeck) der Ostküstenleitung auf der Projektwebseite an.

Besuchen Sie den virtuellen Infomarkt zum 1. Abschnitt (Kreis Segeberg – Raum Lübeck) der 380-kV-Ostküstenleitung

Genehmigungs- und Beteiligungsverfahren für den 1. Abschnitt der 380-kV-Ostküstenleitung gestartet

18. Dezember 2020, Peter Helms -

Im Juni 2020 reichte die TenneT TSO GmbH den Antrag auf Planfeststellung der 380-kV-Ostküstenleitung für den Abschnitt Kreis Segeberg – Raum Lübeck beim zuständigen Amt für Planfeststellung Energie (AfPE) in Kiel ein. Damit begann das formelle Planfeststellungsverfahren für diesen Projektabschnitt. Die Planfeststellungsunterlagen für den ersten Abschnitt der 380-kV-Ostküstenleitung werden im Januar 2021 für die Öffentlichkeit ausgelegt. Im Folgenden sind die wichtigsten Informationen über das Planfeststellungsverfahren, die Offenlage der Planfeststellungsunterlagen und das Einreichen von Einwendungen zusammengestellt. 

Genehmigungs- und Beteiligungsverfahren für den 1. Abschnitt der 380-kV-Ostküstenleitung gestartet

Autoren

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Ostküstenleitung: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Ansprechpartner



Frederik Simmat

Referent für Bürgerbeteiligung