Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT presents Hub and Spoke concept for large scale wind energy on the North Sea.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog Ostbayernring

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Ostbayernring. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Neues Jahr, neues Team und neue Herausforderungen: Der Baubeginn steht an

Avatar of Markus KretzlerMarkus Kretzler - 21. Dezember 2020 - Team

Personalwechsel im Team Ostbayernring


Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Dieses Jahr hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt - auch das Team des Ostbayernrings. Wir möchten unseren Blick aber jetzt schon nach vorne richten und mit Ihnen zusammen auf die bevorstehenden Herausforderungen blicken: Denn im Jahr 2021 wird der Ostbayernring in die Bauphase eintreten. Aus diesem Grund und um das Projekt weiterhin optimal begleiten zu können, haben wir uns personell neu aufgestellt. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Personalwechsel im Team des Ostbayernrings gerne genauer vorstellen.

Im Hinblick auf die bevorstehenden Planfeststellungsbeschlüsse für die Abschnitte A und C und der im kommenden Jahr beginnenden Bauphase stellt sich das Projektteam neu auf: Unsere beiden Teilprojektleiter aus der Planung und Genehmigung, Mark Sprung und Lars Fischer, die das Projekt des Ostbayernrings in der Planungsphase maßgeblich unterstützt haben, werden uns verlassen. Mark Sprung, unser bisheriger Teilprojektleiter für die Abschnitte C und B-Nord, war bis dato seit insgesamt gut neun Jahren für Genehmigungsverfahren in unterschiedlichen bayerischen Leitungsbauprojekten für TenneT tätig und wird sich nun neuen Herausforderungen in seiner alten Heimat Nordrhein-Westfallen stellen. Lars Fischer hat die Abschnitte A und B-Süd des Ostbayernrings seit 2016 betreut. Er wechselt nun innerhalb der TenneT zu einem anderen Projekt und wird sich fortan dort einbringen. Wir wünschen beiden für die Zukunft alles Gute und bedanken uns auch an dieser Stelle für die tolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren!

Der Übergang von der Planungs- in die Bauphase bringt mit Sebastian Kohl aber auch einen wichtigen Neuzugang mit sich. Als erfahrener Genehmigungsplaner wird er den Übergang in die Bauphase maßgeblich mitgestalten. Herr Kohl war bereits vor seiner Beschäftigung in unserem Unternehmen im Bereich der Energiewende tätig und zuletzt Genehmigungsplaner für ein anderes TenneT-Projekt. Er übernimmt die Rolle des Projektleiters für die Planung und Genehmigung im Ostbayernring-Team.

Ein neuer Bürgerreferent für den Ostbayernring

Nach sechs Jahren im Team des Ostbayernrings verlässt auch Ina-Isabelle Haffke als Bürgerreferentin das Projekt und widmet sich in der Zukunft anderen Aufgaben innerhalb der TenneT. Mit einem weinenden und einem lachenden Augen schaut Sie auf Ihre Rolle als Bürgerreferentin für den Ostbayernring zurück: "Ich blicke zurück auf eine spannende Zeit, mit vielen Herausforderungen in der Planung, aber vor allem auf einen Bürgerdialog, der von Offenheit und Transparenz geprägt war. Vor allem die vielen persönlichen Begegnungen werde ich in positiver Erinnerung behalten, und ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bei den vielen Menschen bedanken, die im Laufe der Jahre an einer konstruktiven Zusammenarbeit beim Ostbayernring mitgewirkt haben".

Nachfolger als Bürgerreferent für das Projekt Ostbayernring wird Markus Kretzler. Er bringt vielfältige Erfahrungen im Bereich der Kommunikation mit. Nach einigen Jahren außerhalb Bayerns freut sich Markus Kretzler als gebürtiger Ingolstädter nun sehr, wieder zurück in seiner Heimat zu sein und den intensiven Austausch des Projekts Ostbayernring mit den Bürgerinnen und Bürgern auch im kommenden Jahr mit voller Tatkraft fortzusetzen.

Die Personalwechsel im Überblick

Mit frischem Wind gemeinsam für den Netzausbau - Doch jetzt freut sich das Team Ostbayernring erst einmal auf Weihnachten!

Wir bei TenneT sind fest davon überzeugt, dass unser Engagement trotz der vielen Herausforderungen und Unwägbarkeiten, die mit der Corona-Pandemie einhergehen, auch in der anstehenden Bauphase weitergehen muss. Dafür sind wir mit unseren Neuzugängen als Team sehr gut gerüstet. Für uns gilt weiterhin: Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürger bei allen bevorstehenden Schritten, insbesondere im Bau, mitnehmen. Lassen Sie uns die Energiewende gemeinsam anpacken. Unser Projektteam freut sich auf den Austausch mit Ihnen!

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffen natürlich sehr, in Zukunft wieder verstärkt in persönlichen Kontakt mit Ihnen treten zu können. Bleiben Sie gesund!

Ihr Team Ostbayernring

P.S.: Auch unser Bau-Team, das in der anstehenden Bauphase eine ganz besondere Rolle spielen wird, erwartet Zuwachs. Wir freuen uns Ihnen die dortigen Neuzugänge im Neuen Jahr nach und nach einzeln in unserem Ostbayernring-Blog vorzustellen!

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Archiv

2021 (19)

November (2) September (2) August (3) Juli (3) Juni (2) April (2) März (1) Februar (2) Januar (2)

2020 (36)

Dezember (2) November (2) Oktober (2) September (3) August (3) Juli (3) Juni (3) Mai (3) April (4) März (4) Februar (4) Januar (3)

2019 (41)

Dezember (3) November (4) Oktober (4) September (4) August (3) Juli (3) Juni (2) Mai (4) April (4) März (5) Februar (3) Januar (2)

2018 (43)

Dezember (2) November (2) Oktober (6) September (3) August (5) Juli (4) Juni (4) Mai (4) April (4) März (4) Februar (2) Januar (3)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Ostbayernring: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner



Markus Kretzler

Referent für Bürgerbeteiligung