Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog Ostbayernring

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Ostbayernring. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Erster Erörterungstermin im Januar 2020

Avatar of Ina-Isabelle HaffkeIna-Isabelle Haffke - 12. Dezember 2019 - Genehmigungsverfahren

Alle Einwände und Stellungnahmen werden besprochen

Für den Abschnitt Redwitz – Mechlenreuth hat das Beteiligungsverfahren zum Ostbayernring vor einem Jahr im November/Dezember 2018 stattgefunden. Im Planungsabschnitt zwischen Redwitz und Mechlenreuth haben Sie der Regierung von Oberfranken rund 130 Einwände zukommen lassen. Zusätzlich haben sich 62 Behörden und Träger öffentlicher Belange mit einer Stellungnahme am Verfahren beteiligt. Auch in den anderen Planungsabschnitten des Ostbayernrings ist die Beteiligung im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens abgeschlossen. Daher waren wir 2019 und werden auch noch in der ersten Hälfte des kommenden Jahres mit der Beantwortung aller Einwände und Stellungnahmen beschäftigt sein.

Die erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen werden seitens der Regierungen mit der TenneT als Vorhabenträgerin, den Behörden, den Betroffenen sowie denjenigen, die Einwendungen erhoben oder Stellungnahmen abgegeben haben nochmals mündlich erörtert. Dazu dient der Erörterungstermin. Im Vorfeld lässt die Regierung allen Beteiligten zur Vorbereitung die schriftlichen Erwiderungen der TenneT zukommen.

Erörterungstermin für den Abschnitt Redwitz – Mechlenreuth

Für den Planungsabschnitt Redwitz – Mechlenreuth hat die Planfeststellungsbehörde den Termin für Montag, den 27. Januar 2020 um 09:30 Uhr angekündigt. Bei Bedarf wird die Erörterung an den drauffolgenden Tagen fortgesetzt. Das entscheidet der Verfahrensführer am Ende des jeweiligen Verhandlungstages. Veranstaltungsort ist die Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach.

Die Regierung von Oberfranken kündigt den Erörterungstermin ortsüblich an und hat bereits alle Beteiligten schriftlich eingeladen. Beteiligt sind all diejenigen, die einen Einwand oder eine Stellungnahme form- und fristgerecht in das Verfahren eingebracht haben. Die Teilnahme am Erörterungstermin ist freiwillig. Sollte ein Einwänder nicht erscheinen können, werden die vorgebrachten Belange weiterhin im Planfeststellungsverfahren geprüft. Der Erörterungstermin ist daher nicht öffentlich und es findet eine Einlasskontrolle statt. Die Regierung von Oberfranken bittet alle Besucher, bei Teilnahme einen gültigen Personalausweis oder einen anderen amtlichen Lichtbildausweis mitzuführen, der bei Bedarf vorzuzeigen ist.

Alle weiteren Erörterungstermine in 2020

Im Planungsabschnitt Etzenricht bis Schwandorf wird TenneT die Beantwortung aller Einwände und Stellungnahmen bis Ende 2019 abschließen. Die Regierung der Oberpfalz wird den Erörterungstermin voraussichtlich im Frühjahr 2020 anberaumen. Für die beiden weiteren Planungsabschnitte zwischen Mechlenreuth und Etzenricht ist das Team Ostbayernring noch mit der Prüfung und Beantwortung aller Einwände und Stellungnahmen beschäftigt. Hier erwarten wir die Erörterungstermine Mitte 2020.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Archiv

2019 (41)

Dezember (3) November (4) Oktober (4) September (4) August (3) Juli (3) Juni (2) Mai (4) April (4) März (5) Februar (3) Januar (2)

2018 (43)

Dezember (2) November (2) Oktober (6) September (3) August (5) Juli (4) Juni (4) Mai (4) April (4) März (4) Februar (2) Januar (3)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Ostbayernring: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner

Ina-Isabelle Haffke

Bürgerreferentin

+49 (0)921 50740-4070