Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog Ostbayernring

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Ostbayernring. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Versorgungssicherheit und Transparenz: TenneT startet neue Info-Seite zur Stromnetzregulierung

Avatar of Ina-Isabelle Haffke Ina-Isabelle Haffke - 25. Oktober 2019 - Neues zum Netzausbau

Energy-Insights-Website

Die regulatorische, politische und juristische Grundlage des Stromnetzbetriebs ist noch weitaus komplexer als Planung, Genehmigung oder Bau einer Leitung oder wie im Falle des Ostbayernrings eines Ersatzneubaus.

Daher hat TenneT als Service eine neue Energy-Insights-Website veröffentlicht, um einen verständlichen, transparenten und gegliederten Überblick zu geben. Unter Regulierung Deutschland finden Interessierte ab sofort alle Informationen und Hintergründe zu den Themen Stromnetzregulierung, Netzausbau und Energiewende. Dort werden Fragen beantwortet zu beispielsweise folgenden Themen:

Wie funktioniert das Netzentgeltsystem in Deutschland?

Welcher Anteil der Stromrechnung eines durchschnittlichen Privathaushalts besteht aus den Netzentgelten des Übertragungsnetzes?

Wie werden die Netzentgelte festgelegt, die TenneT seinen Kunden berechnet?

Wie stellt das System sicher, dass TenneT eine angemessene Vergütung erhält, um dafür zu sorgen, dass das Übertragungsnetz sicher und zuverlässig bleibt?

Welche Rolle spielt die Bundesnetzagentur (BNetzA) bei der Stromnetzregulierung?

Komplexes Thema, verständlich aufbereitet

Die Website ist einfach gegliedert: Auf der Startseite finden Nutzer einen ersten Überblick und können sich in die Themen Regulierung, Netzentgelte oder Erlösobergrenze einlesen. Weiterführende Infoboxen vertiefen die wichtigsten Aspekte.

So erfahren Besucher der Website schnell, dass die Übertragungsnetzbetreiber beim Thema Kosten einer Anreizregulierung unterliegen. Sie reguliert die zulässigen Erlöse eines Netzbetreibers aus den Netzentgelten und soll die Übertragungsnetzbetreiber anreizen, effizienter zu werden und ihre Kosten zu senken. Kontrollinstanz ist die Bundesnetzagentur. Sie legt in fünfjährigen Zyklen das Budget fest, womit TenneT wirtschaften muss, um dem Kerngeschäft nachzugehen. Wenn es TenneT schafft, während dieser Zeit seine Kosten unter die zulässigen Erlöse zu senken, kann das Unternehmen einen Gewinn erwirtschaften. Dieser Mechanismus dient dazu, dass die Netzbetreiber kosteneffizient arbeiten.

Eine interessante Information ist ebenfalls, dass sich der Strompreis aus drei großen Positionen zusammensetzt: den Steuern, Umlagen und Abgaben (ca. 53 Prozent), der Beschaffung und dem Vertrieb (23 Prozent) sowie dem sogenannten Netzentgelt (24 Prozent). Dieses Netzentgelt erhält TenneT (genauso wie die drei anderen großen Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland sowie die zahlreichen Verteilnetzbetreiber) für den Transport des Stroms. TenneT erhebt Netzentgelte von durchschnittlich 1,95 ct/kWh, was einem Gesamtanteil am Strompreis von ca. 6,5% ausmacht.

Großes Thema bei unseren Informationsveranstaltungen ist auch immer wieder die Eigenkapitalverzinsung. Für das von TenneT zur Finanzierung von Investitionen eingesetzte Eigenkapital erhält das Unternehmen eine regulatorisch festgelegte kalkulatorische Verzinsung. Nach Körperschaftssteuer beträgt die Verzinsung 5,64 %.

Auf der Informationsseite Energy Insights werden sämtliche Kostenaspekte für alle Interessierten detailliert und anschaulich erläutert. Wir laden Sie herzlich ein, die neue Website zu besuche und sich mit dem Thema vertraut zu machen. Bei weiterführenden Fragen melden Sie sich sehr gerne! Wir freuen uns auf den Austausch.

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Archiv

2019 (40)

Dezember (2) November (4) Oktober (4) September (4) August (3) Juli (3) Juni (2) Mai (4) April (4) März (5) Februar (3) Januar (2)

2018 (43)

Dezember (2) November (2) Oktober (6) September (3) August (5) Juli (4) Juni (4) Mai (4) April (4) März (4) Februar (2) Januar (3)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Ostbayernring: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner

Ina-Isabelle Haffke

Bürgerreferentin

+49 (0)921 50740-4070