Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog Ostbayernring

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Ostbayernring. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Planfeststellungsunterlagen ab 6. Mai 2019 einsehbar

Avatar of Ina-Isabelle Haffke Ina-Isabelle Haffke - 23. April 2019 - Genehmigungsverfahren, Neues zum Ostbayernring

Planungsabschnitt: Bezirksgrenze Oberfranken/Oberpfalz - Etzenricht

Am 29. November 2018 hat TenneT die Planfeststellungsunterlagen für den Planungsabschnitt von der Bezirksgrenze Oberfranken/Oberpfalz bis zum Umspannwerk Etzenricht zur Vollständigkeitsprüfung bei der Regierung der Oberpfalz eingereicht. Zwischenzeitlich hat die Genehmigungsbehörde die Unterlagen als auslegungsfähig bestätigt.

Ab 6. Mai 2019 liegen die 11 Aktenordner mit den Planfeststellungsunterlagen in den Rathäusern aller berührten Kommunen zur öffentlichen Einsichtnahme aus und sind parallel über die Homepage der Regierung der Oberpfalz abrufbar. Die Auslegung wird in allen Gemeinden und Städten ortsüblich bekannt gemacht.

Mit dem Auslegungsstart beginnt auch die Beteiligungsfrist für alle Bürgerinnen und Bürger, für die Träger öffentlicher Belange sowie für die Behörden. Bis zum 5. Juli 2019 kann jeder seinen Einwand oder seine Stellungnahme zum Genehmigungsverfahren schriftlich an die Regierung der Oberpfalz richten:

Regierung der Oberpfalz

Emmeramsplatz 8

93047 Regensburg

Parallel informiert das Team Ostbayernring Sie auf drei Informationsmärkten in der Region über den beantragten Leitungsverlauf, geplante Kompensationsmaßnahmen, den Ablauf des Genehmigungsverfahrens sowie Ihre Beteiligungsmöglichkeiten. Gerne erläutern wir Ihnen Aufbau und Inhalt der Planfeststellungsunterlagen an folgenden Terminen:

Informationsmärkte zum Planfeststellungsverfahren:

Die Informationsmärkte folgen keinem festen Programmablauf. Sie können zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr sowie zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr zu einem Ihnen passenden Zeitpunkt vorbeikommen, um Ihre Anliegen mit unseren Mitarbeitern zu besprechen. Wir würden uns sehr freuen, Sie auf unserem Informationsmarkt begrüßen zu dürfen.

Neuer Kommentar

2 Kommentare

Team Ostbayernring

10. Mai 2019

Planfeststellungsunterlagen

Sehr geehrter Herr Sparrer,

vielen Dank für Ihren gestrigen Besuch auf unserem Informationsmarkt sowie für Ihren Hinweis hier.

Uns ist ein technisches Problem auf der Website der Regierung der Oberpfalz nicht bekannt bzw. für uns nicht nachvollziehbar.

Denn der von Ihnen angegebene Link funktioniert einwandfrei. Auf diesen haben wir im Übrigen ebenfalls auf unserer Homepage verwiesen:

www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/ostbayernring/trassenverlauf/

www.regierung.oberpfalz.bayern.de/leistungen/wirtschaft/info/energieversorgungsleitungen/index.htm

Unter folgendem Link kommt man sogar direkt zu den Auslegungsunterlagen: www.regierung.oberpfalz.bayern.de/leistungen/wirtschaft/genehmigungen/planfeststellungen/pfv_ostbayernring_abschn_b/index.php

Parallel liegen die Unterlagen in den Rathäusern aller berührten Kommunen in Papierform aus.

Bitte berücksichtigen Sie auch folgende Information der Regierung der Oberpfalz:

"Bitte beachten Sie, dass

• nur die in der gemeindlichen Bekanntmachung enthaltenen Angaben und die bei den Gemeinden ausgelegten Papierunterlagen rechtsverbindlich sind,

• rechtswirksame Einwendungen nur innerhalb der Auslegungs- und Einwendungsfrist nach Maßgabe der Bekanntmachung der jeweiligen Gemeinden zulässig sind

und

• Einwendungen nicht per E-Mail erhoben werden können."

Darauf weist die Regierung der Oberpfalz auf Ihrer Homepage (unter dem von Ihnen angegebenen Link) hin. Einwände können nur schriftlich an die Regierung der Oberpfalz erfolgen und nicht online eingebracht werden.

Bezüglich aller verfahrensrelevanten Fragen müssen Sie sich bitte an die Regierung der Oberpfalz wenden, die Verfahrensführerin des Planfeststellungsverfahrens Ostbayernring ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Ostbayernring Team

 

 


Günther Sparrer

10. Mai 2019

Wo sind die Unterlagen? Wo sind die Einspruchsmöglichkeiten?

Hallo,

leider sind die Unterlagen bei der Regierung der Oberpfalz durch einen scheinbaren Technikfehler kaum zu finden.

Deshalb lege ich hier einen Link bei, mit dem man sich zumindest die 11 Aktenordner auch mal online ansehen kann: www.regierung.oberpfalz.bayern.de/leistungen/wirtschaft/info/energieversorgungsleitungen/index.htm

Einwendung machen? Ist leider technisch auch nicht möglich, zumindest habe ich das nicht geschafft, egal welches Betriebssystem oder egal welcher Browser: die Internetseite ist definitiv nicht lesbar. Die zuständige Stelle kümmert sich seit Freitag, 10.05.2019 Mittags um die Wiederherstellung.

Ich bin der Meinung, damit muss die Frist entsprechend verlängert werden! Was sagen Ihre Rechtsanwälte dazu?

 


Archiv

2019 (39)

Dezember (1) November (4) Oktober (4) September (4) August (3) Juli (3) Juni (2) Mai (4) April (4) März (5) Februar (3) Januar (2)

2018 (43)

Dezember (2) November (2) Oktober (6) September (3) August (5) Juli (4) Juni (4) Mai (4) April (4) März (4) Februar (2) Januar (3)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Ostbayernring: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner

Ina-Isabelle Haffke

Bürgerreferentin

+49 (0)921 50740-4070