Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit mehr als 22.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

Umfrage

Haben Sie einen Moment Zeit für eine Umfrage? 

Die Beantwortung einiger kurzer Fragen hilft uns, den Bereich             "E-Insights" besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

zur Umfrage
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog Ostbayernring

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Ostbayernring. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Raumordnungsverfahren Ostbayernring – Frist für Stellungnahmen endete am 29.01.2016

Avatar of Ina-Isabelle Haffke Ina-Isabelle Haffke - 10. Februar 2016 - Genehmigungsverfahren

Das Raumordnungsverfahren für den Ostbayernring wurde am 30. November 2015 offiziell von der Regierung der Oberpfalz eingeleitet. TenneT informierte die Öffentlichkeit auf acht Informationsmärkten entlang der geplanten Leitung über die Unterlagen. Zusätzlich lagen die fünf Ordner in allen betroffenen Kommunen öffentlich zur Einsichtnahme aus. Bis zum 29. Januar 2016 hatten die Träger öffentlicher Belange die Möglichkeit, schriftlich Stellungnahme zu den Planungen und Untersuchungsergebnissen bei der Regierung abzugeben. Die Bürger konnten ihre Einwände ebenfalls über ihre Gemeinde oder Stadt geltend machen. Die Regierung der Oberpfalz registrierte eine große Anzahl an eingegangenen Stellungnahmen. Eine derart rege Beteiligung schon im Raumordnungsverfahren ist insbesondere auf den frühen Einbezug der Öffentlichkeit von TenneT zurückzuführen. Die Raumordnungsbehörde wird nun alle Stellungnahmen zur weiteren Bearbeitung sichten.

Aufgabe von TenneT ist es in den nächsten Wochen, der Behörde ihr fachliches Know-How für komplexe Stellungnahmen zur Verfügung zu stellen. Auf Grundlage der Raumordnungsunterlagen und aller eingegangenen Stellungnahmen wird die Raumordnungsbehörde die landesplanerische Beurteilung mit ihrer Empfehlung von Trassenvarianten für das weiterführende Planfeststellungsverfahren erlassen. Sobald die landesplanerische Beurteilung zum Raumordnungsverfahren von der Behörde bekannt gegeben wird, geht TenneT wieder auf die Öffentlichkeit zu und informiert über die nächsten Schritte im Projektverlauf.

Des Weiteren beginnt das Team Ostbayernring momentan bereits die Vorbereitung für das Planfeststellungsverfahren. Für die Antragskonferenz des Panfeststellungsverfahrens führen wir derzeit Fachdialoge mit Fachbehörden durch. Dabei werden die notwendigen Untersuchungsräume und der Umfang der umweltfachlichen Kartierungen abgestimmt. Die Kartierungen beginnen im Frühjahr 2016.

Einloggen oder registrieren, um Kommentare verfassen zu können

0 Kommentare

Archiv

2018 (27)

August (2) Juli (4) Juni (4) Mai (4) April (4) März (4) Februar (2) Januar (3)

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Ostbayernring: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Blogroll

Unsere Leseempfehlungen:

Ansprechpartner

Ina-Isabelle Haffke

Bürgerreferentin

+49 (0)921 50740-4070