Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Windstrom-Booster-Konzept

Damit die Energiewende in Deutschland gelingt, muss der Ausbau Erneuerbarer Energie noch schneller und umfassender erfolgen als bisher. #SchnellerMehrErneuerbare

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Stay tuned, safety first

Sicherheit spielt beim Bau und der Instandhaltung unseres Netzes eine wichtige Rolle. Um Gefahrensituationen zu vermeiden und bei Höchstspannung ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, setzen wir auf „safety first“.

Wer täglich mit mehreren tausend Volt Spannung und in großen Höhen arbeitet, für den gilt „safety first“. Schnell fällt eine Schraube aus der Hosentasche oder der Schraubenzieher aus der Hand. Was für den normalen Handwerker erstmal kein Problem darstellt, kann bei Arbeiten auf der Höchstspannungsebene äußerst gefährlich werden. Denn ein vermeintlich kleiner Gegenstand kann schnell zu ernsthaften Verletzungen führen, wenn er aus 60 Metern Höhe herunterfällt.

Für unser Unternehmen ist es daher besonders wichtig, dass alle Kolleginnen und Kollegen entsprechend ihrem Arbeitsfeld bestens geschützt sind vor möglichen Gefahren.

Act safe, stay safe – Arbeitssicherheit bei TenneT

Um Arbeitsunfälle mit Verletzungen zu vermeiden, arbeitet TenneT gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kontinuierlich daran, die Sicherheit zu verbessern. Im Mittelpunkt stehen dabei die zwei Säulen „Safety Leadership“ und „Safety Execution“ - Sicherheit auf der Führungs- und Mitarbeiterebene und Sicherheit bei der Ausführung der Arbeit.

Die Unternehmensführung hat das Ziel, eine Kultur des Lernens zu schaffen, um Risiken zu senken und für ein sicheres Arbeitsfeld zu sorgen. Auch alle Mitarbeiter arbeiten aktiv an einem sicheren Arbeitsumfeld mit. Darüber hinaus sollen moderne Anlagen und Geräte das Sicherheitsrisiko so niedrig wie möglich halten und Schutzmaßnahmen stetig weiterentwickelt werden.

Sicherheit beim Bau einer Freileitung

Nur mit der richtigen Ausrüstung dürfen die Mitarbeiter an einer Freileitung arbeiten.

Bereits heute arbeitet TenneT unter anderem mit moderner Höhensicherung, Hubarbeitsbühnen und Fangzäunen, um das Arbeiten an Leitungen in großer Höhe möglichst sicher zu gestalten. Persönliche Schutzausrüstung stellt sicher, dass jeder Mitarbeiter auf einer Baustelle mit den notwendigen Mitteln wie Helm, Schutzkleidung und Lärmschutz ausgestattet ist. Zudem überprüft der Bauleiter vor Ort, dass alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Unsere Safety Vision

Mit der Safety Vision 2019-2022 wollen wir eine Sicherheitskultur schaffen, die potenzielle Risiken stetig minimiert. In den letzten Jahren konnten wir bereits eine Zertifizierung der Stufe drei (von fünf) der sogenannten „Safety Culture Ladder“ erreichen. Damit ist TenneT bereits jetzt der führende Übertragungsnetzbetreiber im Bereich „Sicherheit“.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, noch besser zu werden in Sachen Sicherheit – sowohl bei TenneT selbst als auch bei unseren Auftragnehmern. Deshalb investieren wir weiter in eine Sicherheitskultur, die unsere Mitarbeiter proaktiv für die eigene Sicherheit und die ihrer Mitmenschen sensibilisieren soll.