Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog Emden/Ost - Conneforde

Willkommen auf unserem Blog zum Projekt Emden/Ost - Conneforde. Wir freuen uns, mit Ihnen hier in Dialog zu treten und über Themen rund um das Projekt und den Netzausbau zu diskutieren. Unsere Autoren aus dem Projekt und anderen TenneT-Abteilungen sowie die Gastbeiträge aus der Fachwelt geben Ihnen Einblicke in die vielfältige Themenwelt der Energiewende.

Als Unternehmen, das für eine kritische Infrastruktur verantwortlich ist, nimmt TenneT die von COVID-19 („Corona Virus“) ausgehenden Risiken sehr ernst. Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und denen unserer Dienstleister sind uns sehr wichtig. Dies gilt selbstverständlich auch für die Arbeiten auf unseren Baustellen. Die Bauarbeiten werden derzeit unter Berücksichtigung der allgemeinen Verhaltensregeln zur Eindämmung der Pandemie fortgesetzt. Es werden nur solche Arbeiten durchgeführt, die geordnete und sichere Bauarbeiten ermöglichen, die jeweils der aktuellen Situation angepasst sind und die in dieser dynamischen Entwicklung täglich überprüft und gegebenenfalls angepasst werden.

Bau der neuen Höchstspannungsleitung nimmt weiter Fahrt auf

Avatar of Anja UrbanekAnja Urbanek - 21. Januar 2020 - Freileitung, Emden, Ihlow, Großefehn, Wiesmoor, Moormerland, Uplengen, Zetel, Bockhorn, Varel, Westerstede, Wiefelstede

Der Bau der neuen Stromleitung Emden – Conneforde nimmt weiter Fahrt auf. Nachdem im vergangenen Jahr rund um das Stapeler Moor schon die ersten Mastfundamente gesetzt wurden, beginnen die Arbeiten jetzt auch in den übrigen Abschnitten der Leitung.

Westlich des Stapeler Moors zwischen Großefehn und Uplengen sowie östlich des Naturschutzgebiets in den Landkreisen Friesland und Ammerland startet in den kommenden Wochen die Bauvorbereitung. Dazu zählen etwa Baumschnittarbeiten, die für den sicheren und zügigen Bau der Freileitung erforderlich sind, sowie das Anlegen der Wege zu den Mastbaustellen. Zudem setzt die Ökologische Baubegleitung, die vor Ort für eine umweltgerechte Bauabwicklung sorgt, sogenannte Vergrämungsmaßnahmen um. Ziel dieser Maßnahmen ist es, Tiere von der Baustelle fernzuhalten.

Eine Besonderheit gibt es ganz im Westen der Trasse. In Emden entsteht zunächst nur ein provisorischer Leitungsabschnitt, bevor der Bau der eigentlichen Leitung beginnt. Provisorien werden für einen begrenzten Zeitraum da eingesetzt, wo die neue Stromleitung die bestehende Leitung kreuzt. In diesen Abschnitten wird die Bestandsleitung dann während des Baus vom Netz genommen und vorübergehend durch das Provisorium ersetzt, damit auch während des Baustellenbetriebs der Strom sicher fließt. Der Bau des Provisoriums ist im Raum Emden ab Ende 2020 geplant. Zur Vorbereitung finden in den kommenden Wochen Vermessungsarbeiten statt.

Wie bereits im Genehmigungsverfahren begleitet TenneT auch den Bau der Stromleitung mit einem umfassenden Dialog. Die Eigentümer und Pächter, auf deren Grundstücken in den nächsten Wochen gearbeitet wird, werden vor Baubeginn rechtzeitig persönlich informiert.

Nicht nur der Bau der Freileitung geht weiter.  Parallel dazu geht es demnächst auch unter die Erde. Der Bau der Erdkabelabschnitte in Strackholt und Bredehorn sowie der vier Kabelübergangsanlagen zwischen ober- und unterirdischen Leitungsabschnitten ist ab Frühjahr 2020 geplant. 2022 soll die neue Stromleitung ans Netz gehen. Die alte Leitung, die zurzeit noch Emden und Conneforde verbindet, wird dann zurückgebaut.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog Emden-Conneforde: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Ansprechpartner