Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore 2030

Bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore 2030
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Offshore 2030

Im Sommer 2020 hat die Bundesregierung beschlossen, den Ausbau der Offshore-Windenergie voranzutreiben, nicht zuletzt um die Ziele des Klimaschutzprogramms 2030 zu erreichen. Damit hat der Bund zugleich auch höhere Ziele festgelegt: So steigt die für 2030 ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt (GW) auf 20 GW, für 2040 sind sogar 40 GW vorgesehen. Deshalb braucht es nicht nur neue Offshore-Windparks, sondern auch neue Leitungen, die sie mit dem Übertragungsnetz verbinden.

Eine dieser neuen Anbindungen wird im Projekt BorWin6 mit 930 Megawatt (MW) Übertragungskapazität vorbereitet. Die Trasse für dieses Projekt verläuft von der seeseitigen Konverterstation BorWin kappa über 235 Kilometer nach Büttel in Schleswig-Holstein.

Seetrassen2030

Vor allem für die kommenden Netzanbindungsprojekte mit einer Kapazität von 2 GW sind zusätzlich zu den genutzten und bereits geplanten weitere Trassen notwendig. Im Projekt „Seetrassen 2030“ sollen neue Trassenkorridore für zukünftig zu entwickelnde Offshore-Netzanbindungssysteme im niedersächsischen Küstenmeer erschlossen werden. Da die Anbindung dieser künftigen Systeme an das Übertragungsnetz entweder in der Regelzone von Amprion oder TenneT erfolgen wird, haben die Unternehmen im Dezember 2020 gemeinsam einen Antrag auf Durchführung eines Raumordnungsverfahrens (ROV) gestellt. Ausführliche Fragen und Antworten dazu finden Sie hier.

Weiterlesen