Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT presents Hub and Spoke concept for large scale wind energy on the North Sea.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 24.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Offshore Ausblick 2050

Bereits bis 2030 steigt die ursprünglich geplante Leistung von 15 Gigawatt Offshore-Windenergie auf 20 GW.

zu Offshore Ausblick 2050
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Blog BorWin3

Es geht los: Die Offshore-Konverterplattform BorWin gamma tritt ihre Reise in die Nordsee an. Von Dubai aus wird die 18.000 Tonnen schwere „Topside“ mit einem Schwerlastschiff durch den Suezkanal, das Mittelmeer und die Straße von Gibraltar bis in die deutsche Nordsee transportiert. Anschließend wird die Plattform im 40 Meter tiefen Wasser auf der bereits im Mai installierten Unterkonstruktion, dem so genannten Jacket, installiert. Mit diesem Blog halten wir Sie über Reise und Installation auf dem Laufenden.

Suezkanal erreicht

22. September 2018 -

Die erste große Etappe ist geschafft! BorWin gamma ist am Suezkanal angekommen! Morgen, Sonntag, den 23. September, wird die Konverter-Plattform ihn durchfahren. Teilweise erschwerte Gegenwind mit Böen von 44 Knoten (über 80 km/h) die Fahrt bis hierhin, dafür gab es zwischendurch Begleitung von einigen Delfinen. 

Der Suezkanal ist ein Schifffahrtskanal in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq bei Suez, der das Mittelmeer mit dem Roten Meer verbindet und der Seeschifffahrt zwischen Nordatlantik und Indischem Ozean den Weg um Afrika erspart. 

Schifffahrtstechnisch beginnt der Suezkanal an der Tonne, die 22 Kilometer vor Port Said den Beginn der Einfahrtsrinne und der Wartezonen markiert und endet neun  Kilometer südlich des südlichen Ausgangs von Port Taufiq. Daraus ergibt sich eine Gesamtlänge von 193,30 km. Seine Eröffnung wurde bereits im November 1869 gefeiert. War er zu dieser Zeit noch acht Meter tief, so hat er seit 2010 eine Wassertiefe von 24 Metern.

Im Norden ist der Kanal am Wasserspiegel 345 Meter und an der Sohle 215 Meter breit. Im Süden liegen die entsprechenden Maße bei 280 Meter und 195 Meter.

An Bord freuen sich die Kollegen gemeinsam mit der Crew, die erste wichtige Etappe hinter sich gebracht zu haben. Das entschädigt auch für die doch etwas eintönige chinesische Küche mit etlichen Knochen im Fleisch :).

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Blog Abonnement

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln erhalten

Blog BorWin3: RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Ansprechpartner



Cornelia Junge

Pressereferentin - Projektkommunikation Offshore für BorWin5, BorWin6 und BorWin

<iframe src="https://player.vimeo.com/video/288696055" width="640" height="360" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <iframe src="https://player.vimeo.com/video/288694951" width="640" height="360" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Quelle: Petrofac<iframe src="https://player.vimeo.com/video/288695344" width="640" height="360" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Quelle: Drydocks