Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

BorWin3

160 Kilometer lange und 900 Megawatt starke Gleichstromverbindung

Daten und Fakten

Verbindung

  • 160 km lang und 900 MW Kapazität
  • 30 km Onshore Kabel
  • 130 km Offshore Kabel

Netzverknüpfungs-punkt

  • Konverterstation Emden/Ost

Projektstatus

  • Inbetriebnahme geplant für 2019

Aktuelles

Ein nächster Meilenstein im Projekt BorWin3: Nachdem das Gleichstromkabel Anfang Januar erfolgreich getestet wurde, hat die erste Zuschaltung dieses Kabels am 11. Februar stattgefunden. Dies bedeutete, dass das erste Mal Strom zwischen der Konverterstation auf See (BorWin gamma) und der Konverterstation an Land (Emden/Ost) transportiert wurde.
Die Fertigstellung der Landstation in Emden/Ost als auch die Installation der Offshore-Plattform erfolgten bereits in 2018.
Im Frühjahr 2019 werden die drei Drehstromkabel zur Anbindung des Windparks EnBW Hohe See installiert und angeschlossen. Nach der Fertigstellung kann der Kabelanschluss vom Offshore-Windpark EnBW Hohe See im Sommer 2019 vollständig hergestellt werden.
Danach folgt die Umhängung des Windparks Global Tech I, der zurzeit über das Netzanschlusssystem BorWin2 Strom an Land bringt. Dabei werden die zwei Drehstrom-Kabelverbindungen zur Offshore-Konverterplattform BorWin beta nacheinander abgeschaltet, geschnitten und anschließend mit BorWin gamma neu verbunden. Aufgrund dieser Umhängung wird die Netzanschlusskapazität des OWP Global Tech I im Sommer 2019 je Kabel voraussichtlich zwei bis drei Wochen nur eingeschränkt verfügbar sein.
Anschließend wird das Netzanschlusssystem vollständig in den Betrieb gehen können.

Über das Projekt

BorWin3 ist neben den Netzanbindungsprojekten BorWin1 und BorWin2 das dritte Projekt, das TenneT vor der Küste Borkums in Gleichstromtechnik realisiert. Am Standort Emden/Ost errichtete TenneT hierfür eine Konverterstation mit Umspannwerk, um die auf See erzeugte Energie von Gleichstrom in Drehstrom umzuwandeln und von dort aus in das Stromnetz einzuspeisen. Insgesamte muss eine Distanz von 160 Kilometern überbrückt werden, wobei der Windstrom zunächst über ein 130 Kilometer langes und westlich von Borkum geführtes Seekabel bis Hamswehrum transportiert und von dort über ein 30 Kilometer langes Erdkabel nach Emden/Ost übertragen wird.

Die Grundsteinlegung für die Konverterstation an Land fand im Mai 2016 statt, seit 2018 ist die Station technisch fertiggestellt. Die Kabel an Land wurden bereits 2015 verlegt, auf See wurde der letzte Kabelabschnitt im Frühjahr 2018 verlegt. Im September 2018 wurde die in Dubai gefertigte Offshore-Konverterstation in die Nordsee transportiert und dort im Oktober installiert (Transport und Installation im Blog). Die Inbetriebnahme der 900 Megawatt starken Gleichstromverbindung ist für Sommer 2019 geplant.

Cornelia Junge

Pressereferentin - Projektkommunikation Offshore

0049 (0)5132 89-2357

Downloads

BorWin3 (633 KB, pdf, 11.06.2018)

Factsheet

BorWin3 Download Download
Kompensations-maßnahmen (816 KB, pdf, 11.06.2018)

Kompensations-maßnahmen Download Download

weitere Informationen

TenneT Offshore Broschüre

"Energie von See an Land" unsere Broschüre zum Thema Offshore-Projekte und Offshore-Technologie

Deutsche Offshore-Projekte

Unsere weiteren Offshore-Projekte in Deutschland