Skip to content
2106 TenneT DolWin6 Living Stone SOURCE DEME GROUP low Res

TenneT schließt Seekabelverlegung im Tiefwasser für Netzanbindung DolWin6 erfolgreich ab

Letzte Aktualisierung

9.8.2022

TenneT schließt Seekabelverlegung im Tiefwasser für Netzanbindung DolWin6 erfolgreich ab

Mit der erfolgreichen Verlegung des 33 Kilometer langen Kabelabschnitts im Tiefwasserbereich für DolWin6 von TenneT wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Fertigstellung des Netzanbindungsprojekts erreicht. Bereits Ende Juni diesen Jahres konnte das mit Flüssiggas (LNG) betriebene Kabelverlegeschiff  'Living Stone' der DEME Group das in Halden (Norwegen) von Nexans produzierte Kabel in die deutsche Nordsee transportieren. 

Ausgestattet mit zwei Kabeldrehtellern verlegte das Schiff die gebündelten Hochspannungsgleichstromkabel (HVDC) ab der 12 Meter Wasserlinie bis zum zukünftigen Standort der Offshore-Konverterstation DolWin kappa. Das Bündel besteht aus zwei Leiterkabeln (Plus- und Minuspol) zur Stromübertragung sowie einem Glasfaserkabel für die Kommunikation des Netzanbindungssystems. Im Anschluss an die Verlegung wurde das Kabel mittels eines Tauchroboters der Firma Boskalis in den Meeresboden eingebracht.

Die Verlegung des Kabels als ein Bündel minimiert den Eingriff in Natur und Umwelt. Die bei den Kabelverlegearbeiten produzierten Emissionen konnten durch den Betrieb des Schiffs auf LNG-Basis ebenfalls maßgeblich reduziert werden

Die im Anschluss an diese Arbeiten geplante Kabelverlegung vom Strand bis zur 12 Meter Wasserlinie (Flachwasserbereich) nördlich von Norderney ist für Mitte 2022 neu terminiert worden. Anhaltend ungünstige Witterungsbedingungen verhinderten eine gefahrlose Kabelverlegung unter Einhaltung des klar definierten Bauzeitenfensters. Ebenfalls für nächstes Jahr ist der Einzug der Kabel in die Plattform DolWin kappa geplant. Diese wird im Spätsommer 2022 installiert.

Die geplante Fertigstellung des Netzanbindungsprojekts DolWin6 ist in 2023.

90 Kilometer lange Verbindung in Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungstechnik (HGÜ) mit einer maximalen Übertragungsleistung von 900 Megawatt.

45 Kilometer Landkabel, 45 Kilometer Seekabel.

Netzverknüpfungspunkt: Emden/Ost.

  • 2106 TenneT DolWin6 Living Stone SOURCE DEME GROUP low Res

    2106 TenneT DolWin6 Living Stone SOURCE DEME GROUP low Res

  • 2106 TenneT DolWin6 Living Stone 2 SOURCE DEME GROUP low Res

    2106 TenneT DolWin6 Living Stone 2 SOURCE DEME GROUP low Res

  • Karte 2104 DolWin6 d Web

    Karte 2104 DolWin6 d Web

Kontakt

Tim Dampmann

Tim Dampmann

Pressereferent - Projektkommunikation Offshore für DolWin6, 2GW Program, BalWin1, BalWin2, BalWin3, HelWin, SylWin und AC-Anbindungen