Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 42 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen.

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 42 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News News Innovation

Viessmann und TenneT starten erstes Projekt zur intelligenten Nutzung von Wärme und Strom

Downloads & Kontakt
  • Stabilisierung des deutschen Stromnetzes mit intelligenten Wärmepumpen
  • Klimalösungsanbieter und Übertragungsnetzbetreiber launchen Pilotprojekt ViFlex
  •  Bündelung von Wärmepumpen und Stromspeichern zu “virtuellen Kraftwerken”
  • Optimierte Nutzung von erneuerbarem Strom durch innovate Blockchain-Lösung

Bayreuth/Allendorf (Eder), 16.12.2020. Zur Dekarbonisierung der Wärmeversorgung in Wohngebäuden werden Wärmepumpen in diesem Jahrhundert eine Schlüsselrolle spielen. Davon sind Deutschlands größter Übertragungsnetzbetreiber TenneT und das Familienunternehmen Viessmann überzeugt. Grund genug für beide Unternehmen, das bislang einmalige Pilotprojekt ViFlex ins Leben zu rufen, das im kommenden Jahr starten wird. Heute stellten beide Unternehmen Einzelheiten des Projektes vor. 

Das Nutzen der Flexibilitätspotenziale von Wärmepumpen für das Engpassmanagement im Stromnetz werden Viessmann und TenneT in dem Pilotprojekt ViFlex gemeinsam erproben. Ziel ist es, jeweils eine dreistellige Zahl von Wärmepumpen und Stromspeichern zu einem virtuellen Kraftwerk zu bündeln. Gleichzeitig können diese Kunden bei einer Teilnahme am Pilotprojekt deutlich Stromkosten einsparen.

 

Optimierung durch die Viessmann ViCare-App

Die Optimierung der Wärmepumpen erfolgt über den von Viessmann entwickelten Kommunikationskanal. Diesen nutzen Kunden bereits über ihre ViCare App, um maximalen Komfort und Effizienz für ihr Energiesystem zu Hause zu erhalten. Der Fahrplan der Wärmepumpe wird mit den Anforderungen von TenneT abgeglichen und der Betrieb wenn möglich in Zeiten verschoben, in denen auf Grund von Engpässen im Stromnetz die Einspeisung erneuerbaren Stroms reduziert werden müsste, indem zum Beispiel Windenergieanlagen abgeregelt würden (sogenanntes Engpassmanagement). Indem stattdessen die in virtuellen Kraftwerken gebündelten Wärmepumpen Strom aufnehmen, entlasten diese das Stromnetz und sorgen so dafür, dass erneuerbarer Strom nicht „weggeworfen“ werden muss.

Voraussetzung ist, dass Kunden einen Stromtarif in der ViShare Energy Community über den Vertragspartner Digital Energy Solutions, ein Tochterunternehmen von Viessmann, abschließen. Somit bleiben alle Komponenten in einer Hand; das steigert die Zuverlässigkeit für die Kunden. Die Wärmepumpen der Teilnehmer werden so optimiert, dass ohne Komfortverlust ein Beitrag an TenneT für das Engpassmanagement zur Verfügung gestellt wird. Dies erfolgt über die von TenneT und weiteren Akteuren betriebene Equigy Plattform, eine Crowd Balancing Plattform, die auf Blockchain-Technologie basiert.

 

Viessmann Wärmepumpen reagieren auf Stromangebot

Bei den Viessmann Wärmepumpen handelt es sich um eine Technologie, die mit 100 Prozent erneuerbarem Strom betrieben werden kann und mit intelligenter Steuerung in der Lage ist, flexibel auf die Anforderungen des Stromnetzes zu reagieren. So kann zum Beispiel die Wärmepumpe genau dann arbeiten und den Wärmespeicher füllen, wenn viel Solarstrom vom Dach kommt oder der Wind in Deutschland stark weht und viel Windstrom im Netz zur Verfügung steht. So wird das Stromnetz stabilisiert und die Nutzung fossiler Kraftwerke ersetzt.

 

Hintergrund

Der Ausbau erneuerbarer Energien führt verstärkt zu dezentralen Strukturen im deutschen Energiesystem. Die Dezentralisierung beschränkt sich nicht nur auf Erzeugungs- und Speicherseite, sondern umfasst auch den unmittelbaren Vor-Ort-Verbrauch der erzeugten beziehungsweise gespeicherten elektrischen Energie in zum Teil neuen Anwendungsbereichen im Wärmesektor.

In einem zunehmend strombasierten und gleichzeitig dezentraleren Energiesystem steigen auch die Anforderungen an den Netz- und Systembetrieb, um das heute sehr hohe Niveau der Versorgungssicherheit weiterhin gewährleisten zu können. Dezentrale Erzeuger, Speicher und Verbraucher können bei entsprechender Regelbarkeit einen messbaren Beitrag zur Flexibilisierung und damit Stabilisierung des Stromversorgungssystems leisten. 

 

Nutzung Blockchain-basierter Technologie

Die Bereitstellung von Systemdienstleistungen (Regelleistung und Engpassmanagement) aus Millionen einzelner Kleinanlagen erfordert einen neuen Ansatz zur automatisierten Steuerung und Einbindung in die Prozesse der Übertragungsnetzbetreiber sowie große Anstrengungen bei den Geräteherstellern. 

TenneT hat gemeinsam mit einer Reihe von europäischen Übertragungsnetzbetreibern eine länderübergreifende Blockchain-basierte Datenplattform – die Equigy Crowd Balancing Plattform – entwickelt. Diese Plattform wird es Millionen Haushalten in Deutschland und Europa erleichtern, die Flexibilität ihrer Anlagen über Stromanbieter und Hersteller an den Systemdienstleistungsmärkten anzubieten. Das dient der Stabilisierung der Stromnetze. Die Equigy-Plattform macht dabei die automatisierte Einbindung und Steuerung dieser Anlagen in die Prozesse der Netzbetreiber und Marktteilnehmer möglich. 

Viessmann investiert konsequent seit vielen Jahren mit zunehmender Geschwindigkeit in die Entwicklung der eigenen Energiemanagement-Plattform, um den Komfort und auch die Wirtschaftlichkeit für Klimalösungen zu erhöhen. Damit ist ViFlex ein weiterer Baustein passend zum Leitbild des Unternehmens: „We create living spaces for generations to come!“

 

Medienkontakt TenneT

Medienkontakte Viessmann

 

Über TenneT

TenneT ist ein führender europäischer Übertragungsnetzbetreiber. Wir planen, bauen, warten und betreiben das Hoch- und Höchstspannungsnetz in den Niederlanden und weiten Teilen Deutschlands und ermöglichen den europäischen Energiemarkt. Wir setzen uns dafür ein, heute und zukünftig 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr eine sichere und zuverlässige Stromversorgung zu gewährleisten und die Energiewende voranzutreiben. Mit rund 23.500 Kilometern Hoch- und Höchstspannungsleitungen in den Niederlanden und Deutschland bieten wir eine zuverlässige und sichere Stromversorgung für 42 Millionen Endverbraucher und halten dabei stets das Gleichgewicht zwischen Stromangebot und -nachfrage aufrecht. Mit fast 5.000 Mitarbeitern erzielen wir einen Umsatz von 4,1 Milliarden Euro und verfügen über ein Anlagevermögen in Höhe von rund 23 Mrd. Euro. TenneT ist einer der größten Investoren in nationale und internationale Stromnetze an Land und auf See. Als verantwortungsbewusstes, engagiertes und vernetztes Unternehmen handeln wir dabei mit Blick auf die Bedürfnisse der Gesellschaft.

 

Über Viessmann

Viessmann ist der führende Anbieter von Klimalösungen für alle Lebensräume. Das ‘Integrierte Viessmann Lösungsangebot’ ermöglicht es, Produkte und Systeme über digitale Plattformen und Services für Klima- (Wärme, Kälte & Luftqualität) und Kühllösungen nahtlos miteinander zu verbinden. Alle Lösungen basieren auf erneuerbaren Energien und maximaler Effizienz. Alle Aktivitäten des 1917 gegründeten Familienunternehmen leiten sich aus dem Unternehmensleitbild “We create living spaces for generations to come” ab. Lebensräume zukünftiger Generationen zu gestalten – das ist die Verantwortung der weltweit 12.300 Mitglieder starken Viessmann Familie. 

 

Über Equigy

Equigy spielt eine Schlüsselrolle bei der Beschleunigung der Energiewende und der Integration des Energiesystems. Mit der europäischen Crowd-Balancing-Plattform, die auf der Blockchaintechnologie basiert, ermöglicht Equigy kleineren Flexibilitäten wie Heimbatterien und Elektrofahrzeugen die Teilnahme an Stromausgleichsmärkten und macht Verbraucher zu Prosumern. Equigy wurde von TenneT, Swissgrid und Terna, drei nationalen Übertragungsnetzbetreibern, gegründet. Das Projekt zielt darauf ab, branchenübergreifende Standards in ganz Europa zu setzen, um ein zukunftssicheres, zuverlässiges und kosteneffizientes Energiesystem zu unterstützen, das unabhängig von Flexibilitätsquellen auf der Basis fossiler Brennstoffe ist.

Share this:

Möchten Sie mehr erfahren?

Ulrike Hörchens

Leiterin Unternehmenskommunikation Deutschland