Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit mehr als 22.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News News

TenneT stellt Antrag auf Planfeststellung für weiteren Teilabschnitt im niedersächsischen Netzausbauprojekt Stade – Landesbergen

Downloads & Kontakt
  • Antrag betrifft rund 20 Kilometer Freileitung von Elsdorf bis Sottrum
  • Unterlagen werden ab 10. Dezember in den Rathäusern zur öffentlichen Einsichtnahme ausgelegt
  • TenneT hat inzwischen sechs große Stromleitungen in Niedersachsen in Bau

Der Stromnetzbetreiber TenneT hat heute die Baugenehmigung für einen weiteren Teilabschnitt des Netzausbauprojektes Stade – Landesbergen bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr beantragt. Bereits im April hatte TenneT die Planfeststellung für den 10,5 Kilometer langen Abschnitt 1 (Raum Stade) erhalten und im Sommer umgehend mit dem Bau begonnen. Bei dem jetzt beantragten Abschnitt 3 handelt es sich um den rund 20 Kilometer langen Freileitungsabschnitt Elsdorf – Sottrum. Der Planfeststellungsbeschluss hierfür kann frühestens für Ende 2019 erwartet werden.

„Für das Gelingen der Energiewende ist es notwendig, unser Netz möglichst schnell auszubauen, um es für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen. Und es geht Schritt für Schritt voran: Einschließlich der Verbindung von Stade nach Landesbergen haben wir in Niedersachsen inzwischen sechs Leitungen in Bau, wobei allein fünf Baustarts innerhalb der vergangenen zwölf Monate lagen“, sagte TenneT-Geschäftsführer Lex Hartman. Die neue Leitung werde das bestehende Stromnetz entlasten, die regionale Stromversorgung in Niedersachsen stabilisieren und die elektrische Energie aus dem windreichen Norden in die großen Verbrauchszentren im Süden und Westen des Landes transportieren.

Zu dem jetzt beantragten Abschnitt 3 gehören der Neubau von insgesamt 52 Freileitungsmasten auf der 380-kV-Ebene sowie der anschließende Rückbau von 58 Masten der 220-kV-Bestandsleitung. Dabei ergeben sich deutliche Entlastungen für die Anwohner der Ortslagen Wistedt und Schleeßel sowie der Ortsrandlage Clünder (Horstedt). Um die Genehmigungen übersichtlicher und einfacher zu gestalten, wird das Planfeststellungsverfahren für das 155 Kilometer lange Netzausbauprojekt Stade – Landesbergen auf insgesamt sieben Abschnitte mit jeweils eigenständigen Verfahren aufgeteilt. Durch die geringere Zahl von berührten Eigentümern und Anwohnern pro Abschnitt ermöglichen der Vorhabenträger TenneT und die Genehmigungsbehörde eine besonders große und individuell zugeschnittene Transparenz für alle am Verfahren Beteiligten. Zudem können die Einzelverfahren zügiger abgeschlossen und die Inbetriebnahme der Leitung durch den abschnittsweisen Bau weiter beschleunigt werden.  Die Fertigstellung ist für das Jahr 2023 geplant.

Die Antragsunterlagen zur Planfeststellung werden ab Montag, 10. Dezember 2018, in den betreffenden Rathäusern zur öffentlichen Einsichtnahme ausgelegt. Am Dienstag, 11. Dezember 2018, 18 bis 20 Uhr, veranstaltet TenneT in Rotenburg (Wümme) einen Infomarkt für interessierte Anwohner zur Information über die Verfahrens- und Zeitplanung im Projektabschnitt 3.

Weitere Informationen hier                                                             

Möchten Sie mehr erfahren?

Mathias Fischer

Pressesprecher - Region Nord, Netzausbau offshore sowie onshore Nord, NordLink, Unternehmen

0049 (0)921 50740-4044
mathias.fischer@tennet.eu