Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News

TenneT legt neue Offshore-Anschlussregeln fest

Downloads & Kontakt
  • Konkretisierung der EU-Network-Codes für die Offshore-Anschlüsse an das deutsche TenneT-Stromnetz

  • Bisherige Anschlussbedingungen für seeseitige Netzanschlüsse werden damit abgelöst

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT hat am 20. August 2019 die Offshore-Netzanschlussregeln (O-NAR) für die Netzanschlüsse von Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee vorgelegt. Diese gelten  sowohl für Anschlüsse über Drehstrom- als auch für Anschlüsse über Gleichstromübertragungssysteme. Bisher geltende Offshore-Anschlussbedingungen für seeseitige Netzanschlüsse (ASN) aus dem Jahr 2012 werden damit abgelöst.

Im Ergebnis wurde die Konkretisierung der EU-Network-Codes für die Offshore-Anschlüsse an das deutsche Stromnetz von TenneT hergestellt. Damit wurden entsprechende EU-Verordnungen für „Grid Codes“ und „Operational Codes“ von TenneT umgesetzt und spezifiziert. Der Fokus lag dabei auf den technischen Mindestanforderungen für Generatoren „NC RfG“* und der Hochspannungsgleichstromübertragung „NC HVDC“**.

Im Drehstrombereich wurde dabei die technische Anwendungsregel VDE-AR-N 4130  als nationale Implementierung des NC RfG und im Gleichstrombereich die Anwendungsregel VDE-AR-N 4131 als nationale Implementierung des NC HVDC konkretisiert.

TenneT hat dabei ihre umfassende Expertise aus Errichtungs- und Betriebserfahrung von inzwischen zwölf Offshore-Netzanschlusssystemen, davon neun Gleichstrom- und drei Drehstromsysteme, eingebracht.

Vorausgegangen war ein mehrstufiges Konsultationsverfahren, in dem die Ergebnisse einvernehmlich mit vielfältigen Stakeholdern abgestimmt wurden. Dazu zählen z.B. die Hersteller und Betreiber von Windenergieanlagen und Offshore-Windparks, der Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore (BWO), der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE), die Hersteller und Betreiber von Hochspannungsgleichstrom-übertagungsanlagen und die weiteren Übertragungsnetzbetreiber.  

Die neuen Onshore-Netzanschlussregeln auf Hoch- und Höchstspannungsebene hatte TenneT bereits im Mai 2019 veröffentlicht, welche z.B. auch die Anschlussbedingungen von Interkonnektoren und Onshore-Windparks an das deutsche Tennet-Netz festlegen.

Weitere Infos zu den TenneT-Netzanschlussregeln für Onshore und Offshore unter: https://www.tennet.eu/de/strommarkt/kunden/netzkunden/netzanschlussregeln/

 

*) EU-Verordnung 2016/631 zur Festlegung eines Netzkodex mit Netzanschlussbestimmungen für Stromerzeuger, kurz NC RfG.

**) EU-Verordnung 2016/1447 zur Festlegung eines Netzkodex mit Netzanschlussbestimmungen für Hochspannungs-Gleichstrom Übertragungssysteme und nichtsynchrone Stromerzeugungs-anlagen mit Gleichstromanbindung, kurz NC HVDC.

Zugehörige Dateien

Möchten Sie mehr erfahren?

Mathias Fischer

Pressesprecher - Region Nord, Netzausbau offshore sowie onshore Nord, NordLink, Unternehmen

0049 (0)921 50740-4044
mathias.fischer@tennet.eu