Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News

TenneT im Dialog: Tag der offenen Tür in Büttel - Drei Konverterstationen laden ein

  • Wie kommt der Strom von Offshore-Windparks an Land und ins Netz?
  • Tag der offenen Tür am 25. April 2015, 11.00 – 16.00 Uhr

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT realisiert insgesamt zwölf Offshore-Netzanbindungs-projekte, sechs davon sind bereits in Betrieb, eine weitere folgt voraussichtlich im ersten Halbjahr 2015, die anderen fünf werden bis 2019 fertiggestellt sein. Allein drei von diesen Projekten haben ihren Netzverknüpfungspunkt in Büttel, hier wird der Offshore-Windstrom letztlich ins deutsche Übertragungsnetz eingespeist. Bis zum Jahr 2024 investiert das Unternehmen fünf bis sechs Milliarden Euro in das deutsche Offshore-Netz. Damit bleibt TenneT größter Investor in die Energiewende und liefert durch die Einspeisung von offshore erzeugter Windenergie in das Stromnetz auf dem Festland und den Ausbau der Netze auf dem Festland einen wesentlichen Beitrag für die Energiewende in Deutschland.

Doch wie kommt der Strom eigentlich an Land und wo und wie wird er in das Höchstspannungsnetz eingespeist? Was verbirgt sich hinter der HGÜ-Technik und wie sieht sowas eigentlich aus? Diese Fragen möchten wir gern beantworten und interessierten Bürgern die Gelegenheit geben, sich vor Ort einen Einblick zu verschaffen, was sich hinter einer „Konverteranlage“ oder einem „Einspeisepunkt“ verbirgt und laden daher ein, die drei Konverterstationen für die Netzanbindungsprojekte HelWin1, HelWin2 und SylWin1 in Büttel am Tag der offenen Tür zu besichtigen:

Tag der offenen Tür in der Konverterstation Büttel am:

Samstag, den 25. April 2015 zwischen 11.00 und 16.00 Uhr
Kuhlen 5 in 25572 Büttel


An dem Tag der offenen Tür stehen den Besuchern Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen von TenneT für Fragen und Informationen zur Verfügung, Netzanbindungen für Windparks auf See sind ebenso Thema wie der Netzausbau an Land. Zudem werden regelmäßige Führungen über die Flächen der Konverterstationen angeboten – unter fachkundiger Begleitung. Zu beachten: Die Teilnahme an Führungen über die Baustelle ist nur mit festem Schuhwerk möglich.

Da alle Anlagen im Betrieb oder Probebetrieb sind, wird es zwar nicht möglich sein, die unter Hochspannung stehenden elektrotechnischen Anlagen von innen zu besichtigen, aber auch der Blick zum Beispiel in die Räume der Kühl-, Pump- und Schaltanlagen sowie in Kontroll- und Eigenversorgungsräume geben einen guten Eindruck von der komplexen Technik der Konverterstationen.

Zudem stehen neben den persönlichen Ansprechpartnern auch Filme, Fotos, Broschüren zur Information zur Verfügung, Für die Kinder wird es eine Hüpfburg geben, sie können sich außerdem beim Kinderschminken verwandeln lassen. Besucher können sich darüber hinaus aus einer Krangondel einen Überblick vom gesamten Gelände verschaffen.

Gerade für die Einspeisung nehmen die Konverterstationen in Büttel als Knotenpunkte eine wichtige Funktion im Stromnetz ein. In den drei neuen Konverterstationen können je zwischen 576 und 864 Megawatt Windstrom aus den Offshore Windparks in der Nordsee von Gleich- in Drehstrom transformiert und nach Süden weiterverteilt werden.