Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News News Corporate Innovation

TenneT entwickelt innovative Seekabel zusammen mit acht Herstellern

Downloads & Kontakt

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT hat Vereinbarungen mit acht Kabelherstellern getroffen, um einen neuen Standard für ein innovatives Gleichstrom-Seekabelsystem zu entwickeln. Dieses neue Kabelsystem auf der Spannungsebene von 525 Kilovolt (kV) wird für künftige 2-Gigawatt-Offshore-Netzanschlüsse in Deutschland sowie in den Niederlanden benötigt, die einen neuen Maßstab für die Anbindung von Offshore-Windparks setzen werden. 

Nachdem TenneT bei den deutschen Offshore Netzanbindungen vor rund zehn Jahren den Standard für kunststoffisolierte Gleichstromkabel mit 320 kV gesetzt hat, definieren wir mit dem 525-kV-Gleichstrom-Seekabelsystem und einer Übertragungsleistung von zwei Gigawatt (GW) den weltweit neuen Maßstab. Das Entwicklungsprogramm soll zu einem standardisierten Kabelsystem führen, das TenneT in den Projekten BalWin, LanWin (deutsche Nordsee) und IJmuiden Ver (niederländische Nordsee) sowie in künftigen Projekten mit gleicher Leistung und Spannung einsetzen kann. Dies senkt die Kosten und minimiert gleichzeitig die Einflüsse auf die Umwelt.

Die teilnehmenden Anbieter sind: 

  • Hellenic Cables SA (Griechenland)
  • LS Cable & System Ltd. (Korea)
  • Nexans Norway AS (Norwegen)
  • Ningbo Orient Wires & Cables Co., Limited (NBO) (China)
  • NKT HV Cables AB (Schweden)           
  • Prysmian Powerlink Srl (Italien)
  • Sumitomo Electric Industries, Ltd (Japan)
  • Zhongtian Technology Submarine Cable Co., Limited (ZTT) (China)

 

TenneT begrüßt es, dass mehrere internationale Kabelanbieter an diesem Programm teilnehmen. Es zeigt, dass die Branche sehr daran interessiert ist, gemeinsam Innovationen voranzutreiben, um einen neuen Standard für Seekabelsysteme zu schaffen. Ziel ist es, dass die Entwicklung des 525-kV-Gleichstrom-Seekabelsystems bis zum Frühjahr 2022 zu einem standardisierten Kabelsystem führt.

Optimierung durch Kapazitätsvergrößerung

Mit der Entwicklung dieses Seekabelsystems wird es möglich sein, Herstellungs- und Installationskosten künftig weiter zu senken. Dies bezieht sich nicht nur auf das Kabelsystem selbst, sondern auch auf das gesamte Netzanschlusskonzept, einschließlich der Offshore-Konverter-Plattform und der zugehörigen landseitigen Konverterstation. Die positiven Effekte in Deutschland resultieren vor allem aus der Vergrößerung der Übertragungsleistung vom bisherigen Standard mit 0,9 GW auf künftig 2 GW. Das führt zu einer Reduzierung z.B. der Anzahl an Konverteranlagen und der zu verlegenden Kabel-Kilometer. In der Folge können neben ökonomischen Effekten, durch reduzierte Herstellungs- und Installationskosten, auch verringerte Umwelteinflüsse durch weniger Anlagenerrichtungen und Kabelverlegungen erzielt werden.

In Deutschland wird die neue Technologie – nach bis dahin insgesamt 16 errichteten Offshore-Netzanschlusssystemen – in den drei Projekten BalWin1, BalWin2 und LanWin1 sowie in den danach folgenden Projekten zum Einsatz kommen. Damit erhöht sich die Offshore-Netzanschlusskapazität von TenneT in Deutschland bis zum Jahr 2030 auf rund 17 GW.

In den Niederlanden wird TenneT neben den bereits geplanten acht Drehstrom-Offshore-Netzanschlüssen mit je 0,7 Gigawatt im Windenergiegebiet IJmuiden Ver zwei Offshore-Netzanschlüsse mit 2 GW in Gleichstromtechnologie errichten. Die installierte Gesamtkapazität der von TenneT angeschlossenen Offshore-Windenergie wird sich im Jahr 2030 in den Niederlanden auf 9,6 GW belaufen. 

Möchten Sie mehr erfahren?

Eefje Van Gorp

Media Relations

+31 026 373 26 00
press@tennet.eu