Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit mehr als 22.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

Energiewende

Windkraft- und Solaranlagen sind die physischen Zeichen für das wachsende Verlangen der Verbraucher nach sauberer, erneuerbarer Energie.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News News

Ökologisch sanieren: Strommasten der Weserkreuzung bekommen neuen Anstrich und werden dafür eingehaust

Downloads & Kontakt
  • In den kommenden Monaten werden die beiden 134,50 Meter hohen Masten der Weserkreuzung bei Farge (Bremen) und Berne (Landkreis Wesermarsch) mit einem neuen Korrosionsschutz angestrichen
  • Zum Schutz der Umwelt werden die 1966 errichteten Masten partiell eingehaust und mit umweltfreundlichen Farben neu angestrichen
  • Stromversorgung auch während der Arbeiten gesichert 

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT ist verantwortlich für einen sicheren Stromnetzbetrieb in weiten Teilen Norddeutschlands und sorgt dafür, den küstennah erzeugten Windstrom in die Verbrauchzentren nach Süd- und Westdeutschland zu transportieren. Um diese zentrale Aufgabe der Energiewende zu meistern, müssen neue Leitungen gebaut werden und das bestehende Netz muss modernisiert und regelmäßig instand gehalten werden. Hierzu zählt auch der Korrosionsschutz der verzinkten Stahlgittermasten.  

In den kommenden Monaten werden in diesem Zusammenhang die beiden imposanten Strommasten der sogenannten Weserkreuzung zwischen der niedersächsischen Gemeinde Berne und dem Bremer Ortsteil Farge neu angestrichen. Die Besonderheit der Arbeit resultiert aus der Höhe der 1966 errichteten Masten und deren Anstrich mit rot-weißer Signalfarbe. Da es sich bei der Querung der Weser um ein sehr weites Spannfeld handelt, unter dem auch große Schiffe hindurchfahren müssen, haben die Masten eine Höhe von jeweils 134,50 Meter und sind für den Flugverkehr deshalb mit der markanten Signalfarbe angestrichen. 

TenneT beginnt im April 2018 auf niedersächsischer Seite mit dem Mast 86 auf der Berner Juliusplate. Zunächst wird der oberste Teil des Masts mit einer feinmaschigen Plane eingehaust, um eine sichere Entschichtung und Reinigung sowie eine fachgerechten Entfernung von Moos und Vogelkot zu gewährleisten. Um den Maststandort sind hierfür trittfeste Planen ausgelegt, damit herabfallende Farbreste sicher aufgesammelt werden können. Per Hand werden anschließend lösemittelfreie und umweltverträgliche Hydrosolanstrichfarben aufgebracht. Aufgrund der berechneten hohen Windlasten, wird der Mast in drei Abschnitten eingehaust und dementsprechend abschnittsweise bearbeitet. Insgesamt hat jeder der beiden Weserkreuzungsmasten eine Anstrichfläche von 4212 m² was mehr als der doppelten Segelfläche der Gorch Fock entspricht.  

Um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten, ist jeweils ein Stromkreis pro Mastseite abgeschaltet. Aufgrund der hohen Netzauslastung durch die Einspeisung erneuerbarer Energien plant TenneT diese Abschaltzeiten bereits ein Jahr im Voraus. Dadurch ist auch während den Arbeiten eine gleichbleibend hohe Stromversorgung gesichert. Bei gutem Wetter können die Arbeiten an Mast 86 noch in diesem Sommer abgeschlossen werden und die Arbeiten an Mast 87 auf Bremer Seite beginnen. Insgesamt investiert TenneT rund 1,5 Millionen Euro in die Maßnahme und trägt auch damit zum Gelingen der Energiewende bei.

Möchten Sie mehr erfahren?

Markus Lieberknecht

Pressereferent - Netzausbau onshore Süd, SuedOstLink, Bauprojekte im Bestandsnetz, Umspannwerke

0049 (0)921 50740-4098
markus.lieberknecht@tennet.eu