Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News News Corporate

Equigy-Plattform ebnet europäischen Verbrauchern den Weg in den grünen Strommarkt von morgen

Downloads & Kontakt
  • Übertragungsnetzbetreiber TenneT, Swissgrid und Terna entwickeln europäische Blockchain-Plattform 
  • Dezentrale Kleinspeicher in Millionen Haushalten stabilisieren künftig das Stromnetz
  • Wichtige Innovation für das Gelingen der Energiewende

Mit TenneT (Deutschland und Niederlande), Swissgrid (Schweiz) und Terna (Italien) entwickeln jetzt einige der größten europäischen Übertragungsnetzbetreiber gemeinsam eine länderübergreifende Blockchain-basierte Datenplattform - Equigy. Dies wird es Millionen Haushalten und Besitzern von Elektrofahrzeugen in Deutschland und Europa erleichtern, aktiv die flexible Kapazität ihrer Anlagen an den Energiemärkten (Systemdienstleistungsmärkten) für die Stabilisierung des Stromnetzes anzubieten und damit Geld zu verdienen. Die Equigy-Plattform soll zunächst in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Italien starten. Die Partner erwarten, dass weitere deutsche und europäische Netzbetreiber dazu kommen.

Mit Fortschreiten der Energiewende nimmt der Anteil schwankender Erzeugung aus Wind- und Photovoltaikanlagen zu, während fossile Kraftwerke wegfallen, die bislang das Stromnetz stabil halten, also Schwankungen von Erzeugung und Verbrauch ausgleichen und auch Transportengpässe im Netz verhindern. Um zu verhindern, dass dies durch ein verstärktes Abschalten von Windkraft- und Photovoltaikanlagen geschieht, müssen zukünftig auch die flexiblen Kapazitäten von kleinen dezentralen Erzeugern, Speichern und Verbrauchern wie Elektrofahrzeugen, Wärmepumpen und Heimspeichern genutzt werden.

„In Zukunft werden wir auch die Verbraucher mit ihren Elektroautos, Heimspeichern und Wärmepumpen brauchen, um das Netz zuverlässig, nachhaltig und kostengünstig zu stabilisieren. Die europäische Plattform, die wir entwickeln, schafft die technischen Voraussetzungen, damit all diese Geräte zusammenwirken können. Mit ihrer Hilfe können Daten zwischen den Geräten, Marktteilnehmern und Netzbetreibern ausgetauscht werden. So kann bald jeder dazu beitragen, die Energiewende schneller umzusetzen und kann davon auch noch finanziell profitieren“, sagte TenneT-CEO Manon van Beek. „Damit das funktioniert, brauchen wir aber auch ein faires Abgaben- und Steuersystem und finanzielle Anreize für Stromverbraucher, die dem Stromnetz Flexibilität zur Verfügung stellen. Nur dann werden Verbraucher überhaupt ein Interesse daran haben, die Flexibilitätspotenziale ihrer Heimspeicher und Elektroautos aktiv zu nutzen.“ Van Beek zeigte sich überzeugt davon, dass die Plattform-Lösung den Weg für die Nutzung kleiner dezentraler Flexibilitäten in Europa freimache und so den grünen Technologiestandort Europa stärken werde. Vor dem Hintergrund der ambitionierten Klimaziele der Europäischen Union und Deutschlands sei die Plattform ein wichtiger Beitrag zur Sektorkopplung und damit eine notwendige Innovation, um den Umbau des Energieversorgungssystems sicher zu gestalten. 

Equigy-Plattform: Standardisierung erhöht Marktchancen für kleine Anbieter 

In der Energiewelt von morgen werden kleine dezentrale Stromerzeuger, -verbraucher und –speicher wie Elektrofahrzeuge, Heimspeicher und Wärmepumpen gebraucht, um Erzeugungsschwankungen mit auszugleichen. Eine der größten Herausforderungen dabei wird die Frage sein, wie die flexiblen Kapazitäten dieser Anlagen unbürokratisch, einfach und sicher für die Netzstabilisierung angeboten werden können. Denn ein Großteil der bestehenden Prozesse und IT-Systeme, mit denen flexible Kapazitäten für die Netzstabilisierung genutzt werden, ist heute auf die Steuerung von einigen hundert Kraftwerken im mehrstelligen Megawatt-Bereich und nicht von Millionen einzelner kleiner Anlagen im meist einstelligen Kilowatt-Bereich ausgelegt. Mit der Equigy-Plattform machen die Übertragungsnetzbetreiber die automatisierte Einbindung und Steuerung dieser Anlagen in die Prozesse der Netzbetreiber und Marktteilnehmer möglich.

Mit Hilfe der Plattform können Verbraucher, Anbieter (Aggregatoren) und Hersteller die Kleinstflexibilitäten einfach und unabhängig vom geografischen Standort in allen teilnehmenden Ländern über dieselben Schnittstellen vermarkten. Dies senkt die Markteintrittsbarrieren insbesondere für kleine Anbieter erheblich. Gleichzeitig können aber auch alle lokalen und regionalen Flexibilitätsplattformen an die Equigy-Plattform angebunden werden, so dass die dort gebündelten Flexibilitäten eine zusätzliche Möglichkeit zur Vermarktung haben.

Die Plattform bietet eine gemeinsame, diskriminierungsfrei zugängliche Infrastruktur zur Bereitstellung von Daten; die Vermarktung der flexiblen Kapazitäten findet auf den nationalen Systemdienstleistungsmärkten statt: Die Anbieter von Kleinstflexibilitäten können über die Equigy-Plattform den nationalen Systemdienstleistungsmärkten die Daten für ihr Flexibilitätsangebot zur Verfügung stellen (also wann sie wo wieviel flexible Kapazität zur Verfügung stellen können). Das steigert die Liquidität der Märkte und ebnet so den Weg für eine sichere Stromversorgung. 

Blockchain-Technologie für sichere Datentransaktionen

Die Plattform wird die Blockchain-Technologie nutzen, die den Aufbau einer sicheren Umgebung ermöglicht, in der Transaktionen von Millionen einzelner Anlagen automatisiert und mit geringen Transaktionskosten durchgeführt werden. Die Blockchain-Lösung garantiert dabei ein hohes Maß an Transparenz und stellt so den notwendigen Datenaustausch zwischen den Marktakteuren sicher. Gleichzeitig bleiben die persönlichen Daten der Verbraucher vollständig geschützt.

TenneT hat in den vergangenen Jahren in Pilotprojekten bereits erfolgreich die Blockchain-Technologie getestet und mit Elektroautos und Haushaltsbatterien das Netz stabilisiert. „Hunderte Haushalte waren daran beteiligt und jetzt können wir langfristig auf Hunderttausende oder sogar Millionen von Haushalten aufstocken“, sagte van Beek.

Weitere Informationen unter: http://www.equigy.com  

TenneT

TenneT ist ein führender europäischer Übertragungsnetzbetreiber. Wir planen, bauen, warten und betreiben das Hoch- und Höchstspannungsnetz in den Niederlanden und weiten Teilen Deutschlands und ermöglichen den europäischen Energiemarkt. Wir setzen uns dafür ein, heute und zukünftig 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr eine sichere und zuverlässige Stromversorgung zu gewährleisten und die Energiewende voranzutreiben. Mit rund 23.500 Kilometern Hoch- und Höchstspannungsleitungen in den Niederlanden und Deutschland bieten wir eine zuverlässige und sichere Stromversorgung für 42 Millionen Endverbraucher und halten dabei stets das Gleichgewicht zwischen Stromangebot und -nachfrage aufrecht. Mit fast 5.000 Mitarbeitern erzielen wir einen Umsatz von 4,1 Milliarden Euro und verfügen über ein Anlagevermögen in Höhe von rund 23 Mrd. Euro. TenneT ist einer der größten Investoren in nationale und internationale Stromnetze an Land und auf See. Als verantwortungsbewusstes, engagiertes und vernetztes Unternehmen handeln wir dabei mit Blick auf die Bedürfnisse der Gesellschaft.
Taking power further

Zugehörige Dateien

Möchten Sie mehr erfahren?

Ulrike Hörchens

Pressesprecherin - Energiepolitik, Netzausbau national und SuedLink, Unternehmen, Finanzkommunikation, Innovation und Digitalisierung

0049 (0)921 50740-4045
Ulrike.Hoerchens@tennet.eu