Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen
News News Market

Die FCR-Kooperation erreicht ersten Meilenstein bei der Weiterentwicklung des größten FCR-Marktes in Europa

Downloads & Kontakt

Ankündigung: Erfolgreiches Go-live der täglichen D-2 Auktionen für FCR

Am 27. Juni, hat die FCR-Kooperation, welche aus 50Hertz, Amprion, APG, Elia, Energinet (nicht-aktives Mitglied), RTE, Swissgrid, TransnetBW, TenneT Deutschland und TenneT Niederlande besteht, einen ersten Schritt hin in Richtung der Implementierung eines neuen FCR-Marktdesigns gemacht, um nahezu die Hälfte der FCR-Kapazitäten im Synchrongebiet zu beschaffen. Neben einer Verkürzung der Produktlänge von einer Woche auf einen Tag, führt die Kooperation eine Grenzpreissystematik (marginal pricing) ein. In diesem Rahmen wurde ein komplexer Allokationsalgorithmus auf Basis einer auf Nebenbedingungen basierenden Optimierung entwickelt, der verschiedene Preiszonen berücksichtigt.

Das Ziel der Weiterentwicklung ist eine Reduktion von Beschaffungskosten sowie die Schaffung von Eintrittsanreizen für neue Regelleistungsanbieter und –technologien.

Die FCR-Kooperation ist die erste regionale Kooperation, welche Marktharmonisierung unter der von der Guideline on Electricity Balancing (EBGL) vorgegebenen Methode realisiert. Der Entwicklungspfad wurde unter Einbeziehung von Interessensvertretern und Regulatoren der regionalen Kooperation erarbeitet.

Während der letzten zwei Jahre wurden zwei Konsultationsrunden durchgeführt, in deren Rahmen detaillierte Vorschläge entwickelt und Berichte ausgewertet wurden. Die Entwicklung resultiert in einem finalen Vorschlag gem. Art. 33 der EBGL, welcher von allen beteiligten nationalen Regulatoren genehmigt wurde.

Im Verlauf des weiteren Vorgehens werden voraussichtlich im Juli 2020 Produktzeitscheiben von vier Stunden eingeführt werden. Zudem soll der Zeitpunkt des Marktschlusses näher an den Erbringungszeitraum herangeführt werden.

Möchten Sie mehr erfahren?

Ulrike Hörchens

Pressesprecherin - Energiepolitik, Netzausbau national und SuedLink, Unternehmen, Finanzkommunikation

0049 (0)921 50740-4045
Ulrike.Hoerchens@tennet.eu