Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit um 23.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

TenneT supply chain

Wie kommt der Strom zum Endverbraucher und welche Rolle spielt TenneT hierbei?

Erzeugung
Erzeugung
Dies ist der Prozess der Stromerzeugung aus Energiequellen wie fossilen Brennstoffen, Wind und Sonnenstrahlung. Mit der Erzeugung beginnt der Stromtransport zum Endverbraucher.
Kraftwerke
Kraftwerke
„Konventionelle“ Kraftwerke erzeugen Strom durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe wie beispielsweise Kohle und Erdgas. Auch Kernkraftwerke zählen zu dieser Kategorie. Diese Kraftwerke erzeugen nach wie vor den größten Anteil an Strom. In Deutschland werden beispielsweise rund 60 % des Stroms durch konventionelle Kraftwerke erzeugt, in den Niederlanden liegt dieser Anteil bei rund 80 %. Europaweit liegt der durchschnittliche Anteil konventioneller Kraftwerke an der gesamten Stromerzeugung bei rund 70 %. Mit zunehmender Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien reduzieren einige Länder ihre Abhängigkeit von konventionellen Kraftwerken. So beabsichtigt die deutsche Bundesregierung bis 2022 alle Kernkraftwerke stillzulegen. Bis zum Jahr 2040 soll die Hälfte des europäischen Stroms aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt werden.
Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien ist der Oberbegriff für Energiequellen wie Sonnenlicht, Wind oder Biomasse. Bedingt durch die Nachfrage der Bevölkerung und Behörden, wurde ein rascher Wandel des Energiemixes angestoßen – von der Nutzung fossiler Brennstoffe hin zu erneuerbaren Energiequellen. Die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist in hohem Maße abhängig von den jeweils aktuellen Wetterbedingungen. Im Zuge der Energiewende steigen die Stromerzeugungsmengen aus Wind- oder Sonnenenergie weiter an. Dies macht die wichtige Aufgabe des Ausgleichs von Stromangebot und -nachfrage zu einer besonderen Herausforderung für Übertragungsnetzbetreiber wie TenneT. Da die Hauptaufgabe eines Übertragungsnetzbetreibers darin besteht, eine zuverlässige Energieversorgung zu gewährleisten und Stromausfälle zu vermeiden, arbeitet TenneT intensiv daran, die reibungslose Integration des grünen Stroms in das Netz zu verbessern.
Import
Import
Stromimport bedeutet, dass ein Land Strom von einem anderen Land beziehen kann, wenn der Strombedarf beispielsweise nicht durch die eigene Produktion gedeckt werden kann. Strom wird importiert, wenn die Handelspreise an den internationalen Strombörsen (zuzüglich Transportkosten) niedriger sind als die inländischen Großhandelspreise oder die Kosten der inländischen Produktion. Der Import von Strom erfordert unter anderem internationale Höchstspannungsverbindungen, so genannte Interkonnektoren, die von Übertragungsnetzbetreibern wie TenneT betrieben werden. Mit diesen internationalen Verbindungen trägt TenneT zum Aufbau eines europäischen Verbundnetzes bei, das die grenzüberschreitende Übertragung von Strom einfacher und kostengünstiger macht. Darüber hinaus erhöht die Interkonnektivität die Versorgungssicherheit, da sie es den Ländern ermöglicht, sich gegenseitig in Zeiten der Not oder des Ungleichgewichts im Netz zu unterstützen.
Einspeisung
Einspeisung
Ist der Strom einmal erzeugt, wird er ins Stromnetz eingespeist, um transportiert und verteilt zu werden.
TenneT
Hoch- & Höchst- spannungsnetz Hoch- & Höchst- spannungsnetz
Als Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) ist TenneT für die Übertragung von Strom mit Hoch- und Höchstspannung zuständig. Während TenneT als einziger Übertragungsnetzbetreiber in den Niederlanden diese Rolle erfüllt, ist das Hoch- und Höchstspannungsnetz in Deutschland zwischen vier Unternehmen aufgeteilt: TenneT, Amprion, 50 Hertz und TransnetBW. Eine der wichtigsten Aufgaben als ÜNB ist es, diese Frequenz kontinuierlich aufrechtzuerhalten, indem ein konstantes Gleichgewicht zwischen Stromangebot und -nachfrage sichergestellt wird. In Umspannwerken verbindet TenneT Hoch- und Höchstspannungsanschlüsse mit den Verteilnetzen. Um einen reibungslosen und störungsfreien Stromfluss zu gewährleisten, erfüllt TenneT fortlaufend kritische Aufgaben wie die Aufrechterhaltung des Spannungsniveaus, die Beseitigung von Übertragungsstörungen, den Ausgleich von Netzverlusten, die Kontrahierung von Regelenergie und die Verwaltung sowie Instandhaltung des nationalen Hochspannungsnetzes. Dazu arbeitet TenneT eng mit regionalen Verteilnetzbetreibern (VNB) sowie mit anderen ÜNBs europäischer Ländern zusammen.
Regulierungsbehörde
Regulierungs-behörde
Da TenneT per Gesetz der einzige Übertragungsnetzbetreiber ist, der die Niederlande und weite Teile Deutschlands bedient, fehlt es dem Kerngeschäft an Wettbewerb. Daher ist es wichtig, dass die Kernaufgaben eines Übertragungsnetzbetreibers von unabhängigen Regulierungsbehörden reguliert werden. In Deutschland wird diese Aufgabe von der Bundesnetzagentur (BNetzA) und in den Niederlanden von der Behörde für Verbraucher und Märkte (Authority for Consumers and Markets, ACM) wahrgenommen. Ihre Aufgabe ist es, die Interessen von Verbrauchern, Unternehmen und Netzbetreibern im Hinblick auf Erschwinglichkeit, Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen. In diesem Zusammenhang setzen die Regulierungsbehörden den Übertragungsnetzbetreibern Anreize, ihren Betrieb so effizient wie möglich zu gestalten und legen gleichzeitig Obergrenzen für die Rendite des investierten Kapitals fest.
Übertragung/Verteilung
Übertragung/Verteilung
Unter Übertragung versteht man den Stromtransport über Hoch- und Höchstspannungsnetze. Übertragungsnetze überbrücken die oft langen Distanzen zwischen dem Ort der Stromerzeugung bis zum Ort des Verbrauchs. Strom wird mit sehr hohen Spannungen – mit mindestens 110 kV in den Niederlanden und mindestens 220 kV in Deutschland – übertragen. Die Verteilung ist das nächste Glied in der Kette und führt den Strom über das Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetz zum Endverbraucher. Diese Aufgabe wird von Verteilernetzbetreibern (VNBs) übernommen. In den Niederlanden wird Strom mit einer Mittelspannung von 50 kV verteilt. Die Verteilung in Deutschland beginnt typischerweise bei einer Hochspannung von 110 kV. Lokal erzeugte Energie, wie z.B. Solarenergie, wird überwiegend direkt in Mittel- und Niederspannungsnetze eingespeist.
Industrie
Industrie
Industrieabnehmer sind die größten Stromverbraucher. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Strom rund ein Drittel des Energieverbrauchs großer Industrieanlagen in energieintensiven Branchen wie Chemie, Papier, Stahl, Aluminium, Kupfer und Textilien ausmacht. Große Industrieanlagen sind oft direkt an das Hoch- und Mittelspannungsnetz angeschlossen.
Konsument/Prosument
Konsument/Prosument
Nach der Industrie sind die privaten Haushalte die zweitgrößten Stromverbraucher. Mit steigendem Anteil an erneuerbarem Strom sind die Haushalte aber nicht mehr nur Stromverbraucher, sondern können auch zur Stromerzeugung beitragen – zum Beispiel mit Sonnenkollektoren auf Hausdächern. Auf diese Weise werden immer mehr Stromverbraucher zu „Prosumenten“. Diese produzieren Strom entweder für den Eigenbedarf, speisen ihn in das Stromnetz ein oder verkaufen ihn an Strombörsen.
Export
Export
Der Export von Strom erfordert unter anderem internationale Höchstspannungsverbindungen, so genannten Interkonnektoren, die von Übertragungsnetzbetreibern wie TenneT betrieben werden. Mit diesen internationalen Verbindungen trägt TenneT zum Aufbau eines europäischen Verbundnetzes bei, das die grenzüberschreitende Übertragung von Strom einfacher und kostengünstiger macht. Darüber hinaus erhöht die Interkonnektivität die Versorgungssicherheit, da sie es den Ländern ermöglicht, sich gegenseitig in Zeiten der Not oder des Ungleichgewichts im Netz zu unterstützen.
Verbrauch
Verbrauch
Dies ist der Prozess des Verbrauchs von Energie in jeglicher Form, einschließlich Strom.

Innovation @ TenneT

Unsere Innovationsprinzipien dienen dem Vorteil unserer Stakeholder und unterstützen die Erreichung unserer strategischen Ziele entsprechend unserer Mission, ein hohes Maß an Versorgungssicherheit zu gewährleisten und einen integrierten und nachhaltigen nordwesteuropäischen Strommarkt zu fördern.

Weiterlesen

Niedersachsens Ministerpräsident Weil unterstützt weiteren Ausbau von Windenergie und die Umwandlung von Strom in grünen Wasserstoff

14.08.2019

  • Weil besucht Baustelle des TenneT-Offshore-Projekts BorWin5 auf Norderney
  • TenneT-Geschäftsführer Meyerjürgens plädiert für stärkeren, international...

Weiterlesen

Möchten Sie auch ein Teil von TenneT werden?

Bei TenneT bringen Sie Ihre Karriere in Schwung - Sie sind auf der Suche nach spannenden neuen Aufgaben? Dann sollten Sie sich unsere Stellenangebote ansehen.

Weiterlesen