Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit mehr als 22.500 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
E-Insights

Unsere Vision ist es, einer der transparentesten Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Europas zu sein und damit einen Wert für die Gesellschaft zu schaffen. In der Rubrik Energy Insights stellen wir Daten, Informationen und wertvolle Einblicke rund um das Thema Energie zur Verfügung.

E-Insights

E-Insights

Hier finden Sie interessante Zahlen und Fakten rund um TenneT.

Weiterlesen
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Vor dem Wettkampf

Hier findet Ihr Vorabinformationen kurz und knapp auf einem Blick!

Startunterlagen:

Die Startnummernausgabe erfolgt direkt an der Wechselzone am Trebgaster Badesee am Sonntag, den 30.06.19 in der Zeit von 7:30 bis 10:00 Uhr.

Wettkampfbesprechung:

Die Wettkampfbesprechung findet für alle Distanzen um 10:30 Uhr an der Startnummernausgabe statt.

Ablauflängen - Kontrolle beim Radfahren:

Gemäß §36.1 DTU

Im Schnupperdistanz ist bei einem Alter von 12-15 Jahren eine maximale Übersetzung (Ablauflänge) laut DTU Sportordnung vorgeschrieben.

Übersetzungsbeschränkungen (Ablauflänge)

  • Schnupperdistanz 12-13 Jahre: 5,66 m 
  • Schnupperdistanz 14-15 Jahre: 6,10 m

Bitte die Abrolllänge vorher kontrollieren und ggf. beim Fachhändler einstellen lassen.

Umkleiden – Duschen - Toiletten:

Duschen, Toiletten und Umkleidemöglichkeiten gibt es am Kiosk direkt am Trebgaster Badesee.

Anfahrt:

Anreisehinweis

Wettkampf-Utensilien:

Die Teilnehmer haben selbst mitzubringen:

  • ein Startnummernband (kann bei Anmeldung käuflich erworben werden)

Jeder Teilnehmer erhält mit den Wettkampfunterlagen:

  • 1 Startnummer (beim Radfahren deutlich sichtbar an der Trikotrückseite, beim Laufen an der Trikotvorderseite anzubringen.)
  • 1 Transponder für die Zeiterfassung (Transponder bitte re. Fußgelenk) 
  • 1 Radnummer 
  • 1 Helmnummer (vorne am Helm) 
  • eine Badekappe (tragen ist Pflicht)

Parkplatzsituation:

Die Parkplätze P1, P3 und P4 sind während des Wettkampfes durchgängig zu erreichen. Beachtet bitte, dass während des Wettkampfes die Zu- und Abfahrt vom Parkplatz P2 in der Zeit von 8:45 Uhr bis 14:30 Uhr gesperrt ist.

 

Finisher – Shirt:

Bei Anmeldung bis zum 19. Mai 2019 ist ein Finisher–Shirt garantiert! Bei Nachmeldungen besteht kein Anspruch auf Finisher Shirt. Nur so lange der Vorrat reicht.

Rad Check-In:

Check-In für alle Distanzen: 7:30 – 10:30 Uhr 

Wassertemperatur:

Bei einer Wassertemperatur von 14 bis 15,9 Grad ist der Kälteschutzanzug (Neoprenanzug) Pflicht. Ab einer Wassertemperatur von 22 Grad darf kein Kälteschutzanzug (Neoprenanzug) getragen werden.

Navigation

Kontakt zum Wettkampf

Benedikt Deichsel

Organisations- & Wettkampfleitung


Kilian Deichsel

Organisations- & Wettkampfleitung