Skip to content
Umspannwerk Oberbachern

Wir laden ein: Tag des offenen Umspannwerks in Oberbachern

Am 7. Juni 2024 laden wir die Bürgerinnen und Bürger in der Region ein, das Umspannwerk Oberbachern zu besuchen.

Lesezeit
2 Minuten

Letzte Aktualisierung
15.5.2024

Jeder kennt sie, jeder braucht sie – aber kaum jemand weiß, was darin genau passiert: Umspannwerke.

Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern in der Region die Möglichkeit geben, ein Umspannwerk von innen zu erleben. Deshalb laden wir Sie herzlich ein zum Tag des offenen Umspannwerks in Oberbachern. Dort können Sie sich über die Funktionsweise eines Umspannwerks informieren und die Menschen kennenlernen, die dort arbeiten.

 

Tag des offenen Umspannwerks in Oberbachern

Wann: am Freitag, den 7. Juni 2024 von 13 bis 18 Uhr

Wir führen Sie durch das Umspannwerk Oberbachern

An dem Tag gibt es keinen festen Programmablauf. Über den gesamten Nachmittag bieten wir Führungen durch das Umspannwerk an, bei denen unsere Fachleute die Anlage verständlich erklären und Ihre Fragen beantworten.

Wenn Sie Interesse an einer Führung haben, melden Sie sich bitte hier vorab online an. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und Hinweise zur Anfahrt sowie Parkmöglichkeiten auf der Anmeldeseite.

Neben den Führungen stellen sich unsere Projekte aus der Region an Infoständen vor. Darüber hinaus können Sie sich über TenneT als Arbeitgeber informieren. Für Kinder gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm. Essen und Getränke bieten wir ebenfalls vor Ort an.

Anfahrt: So kommen Sie zum Umspannwerk in Oberbachern

Das Umspannwerk liegt zwischen Schwabhausen (Ortsteil Stetten) und Oberbachern. Bitte parken Sie nur auf den ausgewiesenen Flächen nordwestlich des Umspannwerks. Von dort bringt Sie ein Shuttlebus kostenlos zur Veranstaltungsfläche. Rollstühle können im Shuttlebus leider nicht transportiert werden. Sollten Sie für Ihren Besuch einen Rollstuhl benötigen, nehmen Sie gerne per E-Mail Kontakt zu uns auf: info@oberbachern-ottenhofen.de.

 

Tag des offenen Umspannwerks Oberbachern: Anfahrtsskizze