Skip to content
StaLa endlich wieder live vor Ort pferdestall RBmarkt

StaLa endlich wieder live vor Ort

Live-Infomärkte zum Rückbau in Stade und Agathenburg

Nach langer, corona-bedingter Abwesenheit vor Ort, fanden die Infomärkte zum Rückbau im Stader Raum endlich wieder live statt. Sowohl am 15.9.2021 in Stade wie auch am 16.9.2021 in Agathenburg konnte das Projektteam der 380kV-Freileitung Stade – Landesbergen wieder interessierte Eigentümer und Vertreter der TöBs empfangen und zu allen Belangen der Rückbaumaßnahmen informieren. 

Ganz so wie früher ist es dennoch nicht – denn die Hygienevorschriften der einzelnen Bundesländer und TenneTs selbst lassen derzeit nur angemeldete Gäste, und jene auch nur in begrenzter Zahl und unter Einhaltung aller geltenden Regeln, zu. Deshalb ist Kreativität gefragt. 

Zurück in neuem Glanz

Obwohl digitale Formate sind schon seit einiger Zeit fester Bestandteil des Repertoires bei Tennet sind, haben sie durch die veränderten Anforderungen der letzten Monate noch einmal an Wichtigkeit zugenommen. Das Projektteam A250 plant seine Termine daher hybrid – neben der Veranstaltung vor Ort, die auf multimediale Darstellung setzt, ist jeder Infotermin in einem sogenannten "virtuellen Infomarkt" auf der Projektwebsite zu finden. Es ist also ganz egal, ob man am Veranstaltungsort weilt oder sich die Informationen ganz entspannt zu Hause auf der Couch ansieht – durch die multimediale Aufbereitung von Inhalten – sei es als Video, Animation oder 3D-Visualisierung - bekommt jeder die Möglichkeit, alle Inhalte unabhängig vom Ort zu konsumieren.

RBmarkt StaLa endlich wieder live vor Ort

Der digitale Infomarkt ist online 

Für die Vorort-Termine in Stade und Agathenburg setzt das Projektteam der A250 Touchscreens, Ipads, große Panele und ein Kino ein. Zu sehen sind Animationen, wie der Rückbau von Masten funktioniert, welche Arbeitsschritte für den Mast Ab-und Aufbau nötig sind oder Videos vom Projektteam bzw. dem bisherigen Projektverlauf. Natürlich dürfen auch Karten nicht fehlen, die die Lage jedes einzelnen Masts erkennbar machen sowie fachkundiges Personal, das zu jeder Frage eine gute Antwort parat hat. 

Alles, damit die betroffenen Eigentümer jederzeit den Informationsstand haben, den sie sich wünschen.

Kontakt

Jennifer Bannick

Jennifer Bannick

Referentin für Bürgerbeteiligung | Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen
Renate Gaus

Renate Gaus

Referentin für Bürgerbeteiligung | Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen