Unsere Kernaufgaben

Unsere Kernaufgaben bestehen aus Übertragungsdienstleistungen, Systemdienstleistungen und der Förderung des europäischen Strommarktes. Sie ergeben sich aus unserem Auftrag als Netzbetreiber nach dem niederländischen 'Elektriciteitswet' (E-wet) and dem deutschen 'Energiewirtschaftsgesetz' (EnWG).

Unsere Kernaufgaben

Innovation

TenneT präsentiert Drehkreuz-Konzept für umfangreiches Windenergieprojekt in der Nordsee.

Weiterlesen
Unser Netz

TenneT betreibt das Hochspannungsnetz in den Niederlanden und in großen Teilen von Deutschland. TenneT überträgt Strom mit einer Spannung von 110.000 Volt (110 kV) und höher. Mit rund 22.000 Kilometern Hochspannungsleitungen, überqueren wir Grenzen und verbinden Länder.

Unser Netz

Dialogveranstaltungen

TenneT lädt vor Ort zum Dialog über unsere Netzausbau-Projekte ein.

Zu den Veranstaltungen
Strommarkt

Die Energiebranche wird durch eine rasante Entwicklung gekennzeichnet. Der Prozess der europäischen Marktintegration begann vor einigen Jahren. Ziel dieser Integration ist die Schaffung eines einheitlichen europäischen Marktes, der es den Marktparteien erlaubt, auf einfache und effiziente Weise über die Grenzen hinweg mit Gas und Strom zu handeln.

Strommarkt

Kennzahlen-App iOS

Die TenneT TSO GmbH veröffentlicht in dieser App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen netzrelevante Daten in einer für das iPhone optimierten Darstellung. 

Mehr erfahren
Unternehmen

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Unsere Aufgabe ist es, die rund 41 Millionen Endverbraucher in unseren Märkten zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom aus unserem Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Unsere Anstrengungen zur Erfüllung der Erwartungen unserer Stakeholder stehen unter dem Motto ,,verantwortungsbewusst", ,,engagiert" und ,,vernetzt".

Unternehmen

Wir sind TenneT

Wir versorgen rund 41 Millionen Menschen zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom.

Weiterlesen

Infrastrukturmanagement

Die regelmäßige Instandhaltung der Infrastruktur vermindert das Risiko für Stromausfälle, Umweltbeeinträchtigungen und Sicherheitsvorfälle.

Versorgungssicherheit

Als Betreiber des niederländischen Hochspannungsnetzes und eines großen Teils des deutschen Höchstspannungsnetzes besteht eine unserer Hauptaufgaben darin, sicherzustellen, dass die elektrische Infrastruktur – Umspannwerke, Stromleitungen und -kabel – stets funktionsfähig ist.

Unsere Kunden erwarten eine zuverlässige Stromversorgung zu einem angemessenen Preis. Daher gilt unser Augenmerk stets auch neuen Instandhaltungsmethoden und -techniken, mit denen wir unsere Arbeit kontinuierlich verbessern können.

Prävention

Unser Hoch- und Höchstspannungsnetz umfasst über 22.000 Kilometer sowie zahlreiche Umspannwerke. Durch Präventivmaßnahmen in Form von regelmäßigen Inspektionen und bedarfsgerechter Instandhaltung sorgen wir dafür, dass das Netz immer einwandfrei funktioniert. Tritt dennoch ein Fehler auf, beheben wir ihn umgehend.

Umspannwerke

Umspannwerke sind mit Transformatoren ausgestattet. Diese erhöhen oder senken die Spannung, damit wir 380-kV-Leitungen an 220-kV-Leitungen und an regionale Netzbetreiber anschließen können. Transformatoren sind das Herzstück eines jeden Umspannwerks. Sie haben eine lange Lebensdauer und können über mehrere Jahrzehnte eingesetzt werden. Wie andere Betriebsmittel im Umspannwerk überprüfen wir sie regelmäßig.

Stromleitungen und Strommasten

Der Instandhaltungsaufwand für Stromleitungen und Strommasten ist im Vergleich zu Umspannwerken geringer und auch sie können über mehrere Jahrzehnte verwendet werden.  Der Korrosionsschutz an den Masten erfolgt, je nach Zustand, bei verzinkten Masten nach rund 30 Jahren, bei unverzinkten Masten nach ca. 15 Jahren. Die Inspektion der Hoch- und Höchstspannungsfreileitungen erfolgt durch Begehung und Befliegung in einem Zyklus von zwei Jahren. Gelegentlich ausgetauscht werden müssen Isolatorketten, die die Stromleitungen von den Masten trennen, sowie die Abstandhalter, die dafür sorgen, dass zwischen den Leitungen genug Abstand bleibt. 

Regelmäßig überprüfen wir auf Helikopterflügen aus der Luft Stromleitungen und Strommasten, die Aufhängungen an den Masten und die Gebäude rund um die Stromleitungen. Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass Bäume und Pflanzen rund um unsere Umspannwerke, Strommasten und Hoch- und Höchstspannungsleitungen die Stromversorgung nicht beeinträchtigen.

Empfohlen

Versorgungssicherheit

Die sichere Stromversorgung steht im Zentrum all unserer Tätigkeiten.

Weiterlesen

CSR

Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie wollen wir eines der besten CSR-Programme aller Übertragungsnetzbetreiber aufstellen.

Weiterlesen

Unser Netz

TenneT überträgt Hochspannung, das bedeutet Spannungen ab 110 kV in den Niederlanden und ab 220 kV in Deutschland. Die Frequenz entspricht mit 50 Hz, dem europäischen Standard.

Weiterlesen