Ostküstenleitung

Ostküstenleitung

In Ostholstein wurden 2015 knapp 500 Megawatt erneuerbare Energie in das Stromnetz eingespeist. Berechnungen haben ergeben, dass der Anteil der erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren auf rund 1.500 Megawatt ansteigen wird. Die Netzinfrastruktur im östlichen Schleswig-Holstein reicht für diese steigende Energieeinspeisung nicht aus. Daher muss das Netz dringend ausgebaut werden. Im aktuellen Bundesbedarfsplangesetz wurde deshalb der Ausbau der Ostküstenleitung vom Kreis Segeberg über Lübeck in den Raum Göhl durch den Bundestag bestätigt.

Kontakt

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

(copy 3)


AC Erdkabelbroschüre

Drehstrom-Erdkabel

Die Broschüre enthält Informationen zu 380-kV-Erdkabeln im Drehstromnetz.

Download

Dialog ist uns wichtig

Dialog ist uns wichtig

Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

Die Ostküstenleitung wird in drei Abschnitten geplant.
Weiterlesen

Verfahrensstand

Verfahrensstand

Der Zeitplan der Planfeststellungsverfahren
Weiterlesen

Trassenverlauf

Trassenverlauf

Im Dialog wurden Korridore ermittelt, die Trasse wird erarbeitet.
Weiterlesen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Termine

Aktuelle Veranstaltungen zum Projekt Ostküstenleitung
Weiterlesen

TenneT im Dialog

TenneT im Dialog

(copy 1)

So können Sie mit uns in Kontakt treten.
Weiterlesen