Altenfeld - Redwitz

Altenfeld - Redwitz

Der Neubau der 380-kV-Leitung zwischen Altenfeld (Thüringen - Ilm-Kreis) und Redwitz (Bayern - Landkreis Lichtenfels) ist  Teil der Verbindung von Halle/Saale nach Grafenrheinfeld im Raum Schweinfurt. Die Notwendigkeit dieser wichtigen Nord-Süd-Achse wurde bereits 2009 im Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG) festgeschrieben. TenneT ist für den bayerischen Abschnitt verantwortlich. In Thüringen und Sachsen-Anhalt ist der Netzbetreiber 50Hertz zuständig. Mit der Erteilung des Planfeststellungsbeschlusses für den 30 Kilometer langen Neubau von der bayerisch-thüringischen Landesgrenze nach Redwitz im Januar 2015, ist das Planfeststellungsverfahren und damit  die Planungsphase abgeschlossen. Der bayerische Abschnitt des Leitungsbauprojekts befindet sich derzeit im Bau.

Kontakt

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Fröhlich


Download

Download

Freileitungen im Bau

Der Bauablauf einer Freileitung in wenigen Schritten erklärt

Download

Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

Altenfeld - Redwitz garantiert Versorgungssicherheit Bayerns
Weiterlesen

Verfahrensstand

Verfahrensstand

Planfeststellungsbeschluss wurde im Januar 2015 erteilt
Weiterlesen

Trassenverlauf

Trassenverlauf

Altenfeld - Redwitz ist Teil der Südwest-Kuppelleitung
Weiterlesen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen zum Projekt Altenfeld - Redwitz
Weiterlesen

TenneT im Dialog

TenneT im Dialog

So können Sie mit uns in Kontakt treten.
Weiterlesen

© Copyright TenneT Holding B.V. 2014Latest update: 2 August 2015